Tutorial Modulkonfiguration Solaredge

Dieses Tutorial zeigt die exemplarische Einrichtung bestehend aus SolarEdge Wechselrichter & Speicher

Nach dem elektrischen Anschluss und dem ersten Start zeigt die openWB mit Display die ihr zugewiesene IP Adresse an.

Ist kein Display vorhanden die zugewiesene IP Adresse der openWB im Router heraussuchen.

Diese dann im Browser am Computer oder Smartphone aufrufen.

Es wird automatisch der Installationswizzard angezeigt:

 

Im ersten Schritt wird der Hausübergabepunkt abgefragt. Die IP Adresse ist am SolarEdge bzw. im Router zu finden. Essentiell ist die Hilfetexte zu beachten!

ModbusTCP ist ab Werk am SolarEdge deaktiviert und muss auf Port 502 per SetApp aktiviert werden.

Im zweiten Schritt wird das PV Modul gewählt

Ist nur ein Wechselrichter vorhanden ist die Einstellung wie im Screenshot korrekt (bis auf die IP Adresse)

Im letzten Schritt wird das Speichermodul gewählt. Die IP Adresse ist bei nur einem Wechselrichter immer die gleiche. Da openWB auch sehr komplexe Installationen unterstützt ist es nötig diese bei jedem Modul mit anzugeben.

Die Konfiguration der openWB mit SolarEdge ist hiermit beendet. Wenn die IP Adresse stimmt und ModbusTCP aktiv ist werden innerhalb von 20 Sekunden die alle Werte angezeigt.