Inbetriebnahme externes Display

Das externe Display ist vorkonfiguriert für die Nutzung per LAN an einer openWB die ebenfalls per LAN angeschlossen ist.

Ist die openWB selbst per WLAN angebunden muss das externe Display umkonfiguriert werden. Hierfür nach Anschluss im Router die per DHCP zugewiesene IP Adresse raussuchen und diese im Browser eingeben. Auf der Konfigurationsseite die Option von LAN auf WLAN ändern und speichern. Das externe Display startet im Anschluss automatisch neu und zeigt die Daten der per WLAN verbundenen openWB an.

Für die Einrichtung des Displays per WLAN öffnet das Display automatisch ca 2-3 Minuten nach Start einen WLAN Hotspot wenn kein Netzwerkkabel angeschlossen ist mit dem Namen “openWB”. Verbinden sie sich mit diesem mit einem Tablet oder Smartphone. Ggf. Warnmeldungen das dieses WLAN keine Internetverbindung bereitstellt ignorieren und trotzdem verbinden.
Nach erfolgreicher Verbindung öffnen sie einen Browser und geben in die Adresszeile: “192.168.4.1” ein. Im erscheinenden Interface werden die gefundenen WLAN Netzwerk angezeigt. Geben sie das korrekte ein und bestätigen sie die Eingabe.
Der Hotspot schließt sich automatisch und das Display verbindet sich mit dem WLAN. Zur Anzeige der Daten ist ggf. ein Neustart erforderlich (Display kurz vom Strom trennen).