MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Fragen zur Nutzung, Features, usw..
bergler82
Beiträge: 104
Registriert: Di Mär 24, 2020 7:01 pm

MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von bergler82 »

Hallo zusammen,

ich betreibe seit längerem eine openWB.

PV Anlage, diverse Wechselrichter, 24 kWp.
2x Powerwall 27 kWh / 9,2 kW max. Lade-/Endladeleistung.
2x Elektro Auto.

Seit einer Woche ca. nun ein MYPV ACThor9s mit 9kW Heizstab.

Die Einrichtung wurde gemacht wie beschrieben mit den 120s.

Wenn der Heizstab läuft (und auch nur dann) habe ich im Hausverbrauch seltsame "Spitzen" die das komplette System durcheinander bringen :
IMG_CA5DE3885781-1.jpeg
Hausverbrauch (weisse Linie)
Wallbox (dunkle Linie)
Heizstab (lila LInie)

Wie links zu sehen ist der "Peak" im Hausverbrauch offenbar ein Messfehler da in dem Moment die Ladeleistung der Wallbox STEIGT und der Heizstab darauf reagiert und sinkt.

Die Frequenzen der Spitzen scheinen unregelmässig (wie im Diagramm zu sehen)

Derzeit läuft Nightly 245.
bergler82
Beiträge: 104
Registriert: Di Mär 24, 2020 7:01 pm

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von bergler82 »

hm kein Feedback seit Mitte August.

Problem besteht mit nightly 248 weiterhin.

Sobald der Heizstab läuft zeigt der Hausverbrauch seltsame peaks an, auf die der Heizstab dann sofort reagiert.

Schaut so aus :

Wie man sehen kann, wenn der Heizstab aus ist, gibt es auch keine peaks im Hausverbrauch. Sonstige Verbraucher in der Größenordnung sind nur die Autos, die sind aber abgesteckt.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2021-09-23 um 16.03.35.png
HSC
Beiträge: 2422
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von HSC »

Ich würde es anders beurteilen.
Da der Hausverbrauch nie gemessen, sondern immer berechnet wird, sind das für mich entweder Aussetzer bei der Heizstabmessung oder der Heizstab schaltet kurz ab.
Gut zu erkennen an den Spitzen der höheren Netzeinspeisung. Auch sind manchmal Einbrüche beim Heizstab, aber keine Ausbrüche beim Hausverbrauch, dafür wieder Spitzen bei Netzeinspeisung (deutlich bei 15:06 und 15:37 Uhr).
Ich würde mal den Heizstab näher beleuchten...
VG
bergler82
Beiträge: 104
Registriert: Di Mär 24, 2020 7:01 pm

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von bergler82 »

interessanter Ansatz. Ich muss mal sehen ob und wie ich den Heizstab messen kann.

Kann es vielleicht auch an der Ansteuerung des Heizstabs von der openWB liegen? Vielleicht regelt die kurz runter?

Die Spitzen im Hausverbrauch sind offenbar immer kurz vor der Spitze in der Einspeisung.
HSC
Beiträge: 2422
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von HSC »

Im 1. Beitrag hattest Du folgendes geschrieben:
Wie links zu sehen ist der "Peak" im Hausverbrauch offenbar ein Messfehler da in dem Moment die Ladeleistung der Wallbox STEIGT und der Heizstab darauf reagiert und sinkt.
Woher weiss der Heizstab, dass die Ladeleistung des EV steigt? Verfügt er über eine eigene Messung am Netzanschlusspunkt?
Wenn nein, reagiert hier die EV- Ladung auf erhöhten Überschuss, wenn der Heizstab Einbrüche hat.
Wenn ja, würden sich die Heizstab- Regelung inkl. ihrer Messung mit der openWB- Messung gegenseitig beeinflussen.
Ich tippe auf "nein, hat keine eigene Messung".
VG
HSC
Beiträge: 2422
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von HSC »

bergler82 hat geschrieben: Do Sep 23, 2021 2:25 pm interessanter Ansatz. Ich muss mal sehen ob und wie ich den Heizstab messen kann.

Kann es vielleicht auch an der Ansteuerung des Heizstabs von der openWB liegen? Vielleicht regelt die kurz runter?

Die Spitzen im Hausverbrauch sind offenbar immer kurz vor der Spitze in der Einspeisung.
Was wird bei Dir wie gesteuert??
Die Einrichtung wurde gemacht wie beschrieben mit den 120s.
Was ist ein "120s"?

VG
bergler82
Beiträge: 104
Registriert: Di Mär 24, 2020 7:01 pm

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von bergler82 »

laut openWB Interface sollen bei Nutzung des ACThor9s einige spezielle Einstellungen vorgenommen werden. Unter anderem sollen 120s bei einer speziellen Einstellung im ACThor gesetzt werden :
Bildschirmfoto 2021-09-23 um 16.37.54.png
Ich steure mit openWB insgesamt 3 Wallboxen und den ACThor 9s. Das ganze läuft "über" den EVU-Anschluss des Tesla Powerwall Gateway2
HSC
Beiträge: 2422
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von HSC »

Aha, Du verwendest ihn also unter SH 2.0.
Dann solltest Du sowas gleich in die Überschrift schreiben, damit die Zuständigen es lesen können.

Es könnte also auch an einer "nicht sinnvollen" Einstellung der Schwellen und Zeiten liegen:
Wenn die Einschaltbedingung erreicht ist wird alle 30 Sekunden der gerechnete Überschuss übertragen (in 1000 Watt Schritten) Wenn die Ausschaltbedingung erreicht ist wird einmalig 0 als Überschuss übertragen. Die Ausschaltschwelle/ Ausschaltverzögerung in OpenWB ist sinnvoll zu wählen (z.B. 500 / 3) um die Regelung von Acthor nicht zu stören.
Da kann ich allerdings nichts weiter zu beitragen, sorry.
VG
okaegi
Beiträge: 933
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von okaegi »

ich schon:
Wir haben im Acthor ein Problem korrigiert. Bitte mal in der neusten nightly probieren.
Sonst brauche ich die Unterlagen die hier beschrieben sind (Smarthome.log und acthor.log) und deine Smarthomedefinition für das device.

viewtopic.php?p=42191#p42191

das wurde glaub ab 20 August korrigiert.
Gruss Olvier
HSC
Beiträge: 2422
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: MYPV ACThor9S / Darstellungs-/Messfehler?

Beitrag von HSC »

🤭.....Oliver übernimmt....
VG
Antworten