openWB series1

Die openWB series1 ist die erste Variante der openWB.

Optisch schlicht, technisch in der Grundausstattung gleich der series2.

Zuleitung von 1x 16A (3,6kW) bis 3x 32A (22kW) und mit Typ 2 Stecker ausgestattet

Als Bausatz bietet sie nicht nur einen preisgünstigen Einstieg in intelligentes Laden sondern auch Möglichkeiten zur individuellen Anpassung und Erweiterung.

Der Funktionsumfang ist vielfältig (siehe Features)

In der Fertigvariante bietet sie eine technisch saubere Lösung mit Erweiterungspotential.

Wie auch für die series2 ist es möglich die Addon Platine zu verbauen und die automatische Umschaltung zwischen 1- und 3- Phasen zu realisieren (Umschaltung nur in Fertigvariante, nicht im Bausatz). Ebenso sind LEDs und Taster verbaubar.

Das Display wie auch der RFID Reader sind aus Platzgründen nicht realisierbar.

Erweiterungsmöglichkeiten

Zweiten Ladepunkt integriert

Ein zweiter Ladepunkt kann in einem etwas größerem Gehäuse in der series 1 mit integriert werden. Beide Ladepunkte teilen sich die Leistung der Zuleitung (bis 3x 32A / 22kW)

Addon Platine

Die Addon Platine bietet Möglichkeiten zur einfachen Erweiterung:

  • 3 LEDs anschließbar mit konfigurierbaren Funktionen
  • CP Unterbrechung, zur Aufweckung des EVs (manche EVs “schlafen” nach einiger Zeit ohne Ladung ein. Wird dann die PV Ladung gestartet, starten die EVs das Laden nicht. Durch die CP Unterbrechung werden betroffene EVs animiert die Ladung neu zu initialisieren ohne Abstecken zu müssen)
  • Taster Eingänge zum schnellen Wechsel des Lademodus

Automatisch Umschaltung zwischen 1-/3- Phasen

Die automatische Umschaltung ermöglicht es je nach Lademodus die Anzahl der genutzten Phasen zum Laden einzustellen.
So kann im PV Modus mit nur einer Phase geladen werden. Dies ermöglicht eine feine Regelung, geringe Startleistung (etwa 1,3kW) und je nach EV bis 7,2 kW maximale Ladeleistung.
Hingegen kann beim Sofort Laden wenn es schnell gehen soll mit 3 Phasen und bis zu 22kW geladen werden (je nach EV und Zuleitung).

*Die Umschaltung macht nur Sinn mit Fahrzeugen welche 3 phasig laden können (z.B. i3 mit entsprechender Option oder Teslas). Die Option darf nicht in Verbindung mit der Renault Zoe oder anderen Fahrzeugen (z.B. dem neuen Smart) mit Zoe Ladetechnik genutzt werden!

Netzwerkanschluss

IP67 Netzwerkanschluss mit RJ45 Buchse

Modbusanschluss

IP67 Modbusanschluss mit RJ45 Buchse

ChargePort Opener (“Tesla Stecker”)

Optionaler Typ 2 Stecker mit Knopf zum Öffnen der Tesla Ladeklappe von außen.