Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Fragen zur Nutzung, Features, usw..
Antworten
oliveringo
Beiträge: 14
Registriert: Sa Jan 11, 2020 8:06 am

Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Beitrag von oliveringo » Mi Feb 12, 2020 2:23 pm

Hallo Leute,

ich habe das Problem, dass mein smarter Stromzähler die Daten im Format 3.012 ausgibt. Damit sind 3,012 kW gemeint. Im Modul Strombezugsmessmodul (EVU-Übergabepunkt) - VZLogger) wird das jedoch als 3 Watt interpretiert. Wie kann ich das ändern?

openWB Version 1.702RC3Nightly
openWB Bausatz mit 2 LP
Auslesung eines td_3511-Smartmeter über IR-Schreib-Lesekopf und VZLogger.

Danke

Grüße
Oli
Seit 07.01.2020 eine Zoe, solargeführtes Laden ist das Ziel

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1855
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Beitrag von KevinW » Mi Feb 12, 2020 2:57 pm

Da müssten die Daten vorab entsprechend angepasst werden.
Wird direkt vom VZ Daemon oder von der middleware abgefragt?

oliveringo
Beiträge: 14
Registriert: Sa Jan 11, 2020 8:06 am

Re: Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Beitrag von oliveringo » Mi Feb 12, 2020 7:39 pm

Danke für die schnelle Antwort.


Direkt vom VZ-Deamon mit curl Ip-Raspberry:Port | jq .
Seit 07.01.2020 eine Zoe, solargeführtes Laden ist das Ziel

oliveringo
Beiträge: 14
Registriert: Sa Jan 11, 2020 8:06 am

Re: Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Beitrag von oliveringo » Fr Feb 14, 2020 2:29 pm

Kann mir dabei bitte jemand helfen, ich weiß leider gar nicht, wie ich das machen soll.

Danke

Oli
Seit 07.01.2020 eine Zoe, solargeführtes Laden ist das Ziel

truckl
Beiträge: 76
Registriert: Sa Nov 09, 2019 10:32 am

Re: Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Beitrag von truckl » Fr Feb 14, 2020 5:22 pm

Ich kenne mich leider nicht mit dem VZ-Dämon als solches aus.

Aber da Du das Kommando kennst mit der der "falsche" Wert "3.012" geholt wird solltest Du es doch in

Code: Alles auswählen

curl Ip-Raspberry:Port | jq . | sed 's/\.//' 
oder ähnlich anpassen können.
Dann ist der Punkt weg und es steht da ein Wert in Watt. Laut Deiner initialen Beschreibung sollte das dann richtig interpretiert werden.
Wird ein Wert in Kilowatt mit (deutschem Dezimaltrenner) Komma erwartet sollte

Code: Alles auswählen

curl Ip-Raspberry:Port | jq . | sed 's/\./,/' 
entsprechend funktionieren.

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1855
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Beitrag von KevinW » Sa Feb 15, 2020 8:10 am

Ggf könnte es mit der Konfiguration / locale der VZLogger Installation zu tun haben.
. als 1000er Trennzeichen ist mehr als unüblich in der Linux Welt.

truckl
Beiträge: 76
Registriert: Sa Nov 09, 2019 10:32 am

Re: Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Beitrag von truckl » Sa Feb 15, 2020 8:34 am

KevinW hat geschrieben:
Sa Feb 15, 2020 8:10 am
. als 1000er Trennzeichen ist mehr als unüblich in der Linux Welt.
Könnte der Wert entsprechend in Kilowatt gemeint sein?
Mit der Pipe an "jq" impliziere ich daß JSON zurück kommt. Das wäre dann ein "Number"-Wert mit Dezimalpunkt wie er im JSON-Standard definitiert ist.

Ob das eine Abweichung zum bisherigen Verhalten bzw. Interface des VZ-Dömon darstellt (weil z.B. sonst immer in Watt gemeldet wurde) kann ich nicht sagen da wir (bisher) noch nicht mal ein Smartmeter im Zählerschrank haben. :D

Nur "falsch" oder "unüblich" wäre es nicht. Es wäre standard-konformes JSON.

Vielleicht also doch ein Grund das Modul hier etwas "flexibler" zu gestalten?

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1855
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Anpassung der ausgelesenen Einheit von W auf kW

Beitrag von KevinW » Sa Feb 15, 2020 9:33 am

VZLogger Dämon nimmt üblicherweise den . als , komma trenner.

Antworten