Optimales Einstellen der Laderegelung

phaidros
Beiträge: 5
Registriert: Do Nov 07, 2019 3:01 pm

Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von phaidros » Do Jan 16, 2020 12:07 pm

Hallo,

im Regelvorgang sind immer wieder diese Sägezähne zu sehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das besonders gut ist. Jetzt habe ich mit den Einstellparametern schon etwas herumgespielt, ohne jeodoch einen nennenswerten Erfolg zu haben.

Kann man anhand der zwei angehängten Bilder sagen, wie eine Optimierung aussehen könnte?

Ich bedanke mich

mfg

phaidros
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2020-01-16 um 13.01.13.png
Bildschirmfoto 2020-01-16 um 13.01.13.png (50.84 KiB) 385 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2020-01-16 um 13.01.38.png
Bildschirmfoto 2020-01-16 um 13.01.38.png (146.87 KiB) 385 mal betrachtet

aiole
Beiträge: 628
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von aiole » Do Jan 16, 2020 1:16 pm

Moin,

Du kannst mal mit dem Nullwert spielen (entweder mehr Einspeis. oder mehr Bezug).
Die Einstellung ist aber nicht in Deinem screenshot zu sehen.

Aktuelle Version?
VG aiole

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1674
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von KevinW » Do Jan 16, 2020 1:39 pm

Das nachgeregelt wird ist allerdings der gewünschte Effekt.
Wieso möchtest das verhindern?

lacky
Beiträge: 80
Registriert: Fr Nov 01, 2019 7:30 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von lacky » Do Jan 16, 2020 2:23 pm

mir ist dazu auch was aufgefallen...
ich arbeite mit manuellen offset -100 dh. ich regel zw. 100W Bezug und 130W Einspeisung, ist das korrekt?

die steuerung regelt aber bereits schon zw. 0 - 100W Bezug wieder hoch, kommt dann natürlich über 100W und regelt sofort wieder runter?! nach meiner logik müsste diese ja erst bei 130W Einspeisung hochregeln?!

am Foto zu sehen das zickzack, danach hab ich auf Einspeisung regeln lassen!
Dateianhänge
C02BA48A-2B3F-4250-A2F0-360478F59A42.png
C02BA48A-2B3F-4250-A2F0-360478F59A42.png (663.41 KiB) 367 mal betrachtet
aktuelles Nigthly selbst installiert auf Raspbian Linux 9.4 (stretch), Dark Theme, openWB EVU Kit mit MPM3PM als PV, KIA Soul EV mit EVNotify am go-echarger

phaidros
Beiträge: 5
Registriert: Do Nov 07, 2019 3:01 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von phaidros » Do Jan 16, 2020 3:10 pm

Hallo,

@aiole
meinst du diese Einstellungen?
gibt es da Empfehlungen? heute wird das nichts mehr, die Sonne ist gleich weg.
Bildschirmfoto 2020-01-16 um 15.17.03.png
Bildschirmfoto 2020-01-16 um 15.17.03.png (71.63 KiB) 358 mal betrachtet


@KevinW
Mir ist das zuviel "Gezappel" soviele Regelungsvorgänge können nicht gesund sein. Mir schwebt da so eine Art Hysterese vor, wenn das delta zwischen PV-Leistung und Ladeleistung meinetwegen 10min stabil hoch ist, soll nachgeregelt werden.

@lacky
Bei dir fällt mir das große delta zwischen PV und Ladeleistung auf. Verschenkst du da nicht PV-Strom?
Außerdem sieht deine Kurve so "analog" aus, als ob sie nicht zwischen definierten Zuständen schaltet. Ich bin ja kein Fachmann, aber sehr interessant, wie das bei anderen so aussieht :)


Ich werde die nächsten Tage schlechter zum Spielen kommen. aber ich werde die PV Einstellungen mal variieren.

Danke für den Tip

Grüße

phaidros

lacky
Beiträge: 80
Registriert: Fr Nov 01, 2019 7:30 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von lacky » Do Jan 16, 2020 3:18 pm

@ phaidros

das zwischen PV & Ladeleistung wird im Haus verbraucht, interessant ist nur der rote graph, hier siehst du Einspeisung & Bezug.
aktuelles Nigthly selbst installiert auf Raspbian Linux 9.4 (stretch), Dark Theme, openWB EVU Kit mit MPM3PM als PV, KIA Soul EV mit EVNotify am go-echarger

aiole
Beiträge: 628
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von aiole » Do Jan 16, 2020 6:06 pm

phaidros hat geschrieben:
Do Jan 16, 2020 3:10 pm
Hallo,
@aiole
meinst du diese Einstellungen?
ja
phaidros hat geschrieben:
Do Jan 16, 2020 3:10 pm
gibt es da Empfehlungen? heute wird das nichts mehr, die Sonne ist gleich weg.Bildschirmfoto 2020-01-16 um 15.17.03.png
ich habe dort -150 (Watt) eingetragen.

Wegen des "Gezappel" musst Du Dir keine Gedanken machen. Das sind doch keine großen Leistungen, die da ausgeregelt werden. Wichtig ist das weitgehende Treffen der Nulllinie.
Da die Autoleistung per CP-Signal nachgeführt wird, ist das für den Autolader unproblematisch, da dort mit Leistungs-Mosfets gearbeitet wird (keine Relaiskaskade ;-)).

VG aiole

ps
Von Hysterese wäre ich kein Fan, nur um die allerallerallerletzte Wh herauszukitzeln. Der manuelle Offset ist dagegen schön zum individuellen Justieren. Probier dort einfach erstmal verschiedene Werte aus (und gib dem System genug Zeit, diese auch zu verwenden ;-)).

phaidros
Beiträge: 5
Registriert: Do Nov 07, 2019 3:01 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von phaidros » Fr Jan 17, 2020 12:20 am

Hallo aiole,

werde ich machen, wird etwas Zeit brauchen aber jetzt weiß ich, in welchge Richtung ich denken sollte. Danke!

Grüße
phaidros

lacky
Beiträge: 80
Registriert: Fr Nov 01, 2019 7:30 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von lacky » Do Jan 23, 2020 10:43 am

lacky hat geschrieben:
Do Jan 16, 2020 2:23 pm
mir ist dazu auch was aufgefallen...
ich arbeite mit manuellen offset -100 dh. ich regel zw. 100W Bezug und 130W Einspeisung, ist das korrekt?

die steuerung regelt aber bereits schon zw. 0 - 100W Bezug wieder hoch, kommt dann natürlich über 100W und regelt sofort wieder runter?! nach meiner logik müsste diese ja erst bei 130W Einspeisung hochregeln?!
also ich habe es jetzt nochmal ausgiebig getestet und glaube noch immer, daß die PV Regelung mit manuellen offset nicht wie gewünscht regelt.
Bezug & Einspeisung regeln zuverlässig...
aktuelles Nigthly selbst installiert auf Raspbian Linux 9.4 (stretch), Dark Theme, openWB EVU Kit mit MPM3PM als PV, KIA Soul EV mit EVNotify am go-echarger

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1674
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Optimales Einstellen der Laderegelung

Beitrag von KevinW » Do Jan 23, 2020 12:37 pm

Hm, ich habe gerade selbst mal manuelles Offset 100 Watt, mit Speicher, Ev Vorrang mit Speicher 1000 Watt reservieren.
Da scheint es richtig zu laufen.
Ist es bei dir ohne Speicher?

Kannst du es mal auf einen Wert weg von 0 also z.B. 1000 oder -1000 Watt einstellen?
Verhält es sich dann entsprechend?

Antworten