Gratulation und Anregung

wolfnic
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jan 13, 2020 5:08 pm

Gratulation und Anregung

Beitrag von wolfnic » Mo Jan 13, 2020 5:51 pm

Hallo zusammen,

erst mal meine Gratulation zu diesem tollen System!
Bin zufällig darauf gestoßen. Sowas habe ich gesucht.
Und dann sogar Open Source.

Ein m.E. relativ großer Anbieter von PV-Anlagen, Speicher und E-Mobility hier in der Nähe hat mir vor kurzem gesagt, eine Wallbox mit ähnlicher Funktionalität würde es nicht geben, speziell mit Berücksichtigung des Auto-Ladestatus. Vielleicht hat es sogar Recht (also außer openWB).

Mein E-Auto ist bestellt. Jetzt muss ich nur noch einen Elektriker in der Nähe suchen (Raum Nürnberg, da gibt es noch keinen openWB-Partner).

Jetzt zu der Anregung / Bitte:
Schön wäre es, wenn man noch mehr Fotos von der openWB series 2 sehen könnte. Also von allen Seiten und Schrägansicht.
Gibt’s User, die ihre Box mal so knipsen würden, das wär super!
Auch mir geöffneter Tür etc.

Viele Grüße

truckl
Beiträge: 70
Registriert: Sa Nov 09, 2019 10:32 am

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von truckl » Mo Jan 13, 2020 7:49 pm

Hallo wolfnic, und Willkommen im Forum !

Ich hab sowieso grad ein paar Fotos da. Es ist eine openWB Series 2 mit Display und nur einem Ladepunkt ohne Phasenumschaltung und ohne Addon-Platine. Als Bausatz aus dem openWB Shop. Installiert unter einem Carport in unserer privaten, umzäunten Einfahrt. Daher keinerlei "Mißbrauchsschutz".
Weiterhin verbaut ist im Keller noch das EVU-Kit zur Messung der gesamten Hauslast (wir haben noch einen alten Ferraris-Zähler). Derzeit leider noch keine PV-Anlage.

Die Kabelführung innen kann man sicherlich viel "hübscher" machen (bestimmt in der Fertigverion auch der Fall). Ist aber für mich auch ein wenig Experimentierobjekt und daher hab ich mir keine Mühe z.B. mit Kabelbindern gemacht die ich dann regelmäßig wieder raus zwicken würde.

Angeschlossen über 16 A CEE (war schon vorhanden und reicht derzeit da mein Auto mit maximal 16 A laden kann).
LAN-Kabel direkt von hinten durch die Hauswand (feldkonfektionierbarer Stecker --> nur kleines Loch) aus der Werkstatt zugeführt (unsichtbar und somit w.a.f.-erhöhend) und mit Silikon (war gerade zur Hand, ist ja nicht sichtbar) abgedichtet (muß hier nicht wasser- sondern nur insektenfest sein).
Wandhalterung für Kabel und Stecker ebenfalls aus dem openWB Shop. Auch wegen des w.a.f. aber vor allem weil dann wirklich kein Kabel auf dem Boden rum liegt über das man am Ende noch drüber fahren könnte (was aber das von openWB angebotene Kabel m.M.n. notfalls sogar aushalten würde).

Alles in allem kann ich Dir nur zur openWB raten. Die Flexibilität ist genial. Ebenso der Support. Und Du bist nicht an bestimmte Hersteller gebunden (und wirst es wohl niemals sein).

Im "schlimmsten" Fall würde ich die Fertigversion kaufen.
Anschließen sollte die dann jeder Elektriker können. Genau wie die Prüfung der Dimensionierung der Hausinstallation und der evtl. nötigen Zusatzhardware im Sicherungskasten (z.B. Fehlerstromschutzschalter).
Inbetriebnahme der Software ist auch "kein Hexenwerk" und bei Problemen bekommst Du hier im Forum bestimmt Unterstützung. Wenn Deine "Umgebung" (PV, Speicher, EVU-Messung, ...) bereits bekannt ist (Marke, Konfiguration), bekommst Du die openWB vielleicht sogar passend vorkonfiguriert.
Dateianhänge
openWB-Series2-Weitwinkel-klein.jpg
Weitwinkelaufnahme der offenen Series 2 mit einem LP und Display.
openWB-Series2-Weitwinkel-klein.jpg (117.22 KiB) 227 mal betrachtet
openWB-S12-klein.jpg
Außenansicht wie im Carport auf Privatgrund montiert (kein Zugangsschutz o.ä. erforderlich).
openWB-S12-klein.jpg (45.56 KiB) 227 mal betrachtet

wolfnic
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jan 13, 2020 5:08 pm

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von wolfnic » Di Jan 14, 2020 4:07 pm

Vielen Dank, truckl.
Sieht gut aus!

Das ganze Konzept, die technische Umsetzung und der Support im Forum wirken echt großartig.

Mit "kein Mißbrauchsschutz" meinst Du, dass Du die Box mit handbetägtigtem Verschluss nehmen konntest, oder?
Dazu fällt mir ein: kann man eigentlich (per Touchscreen oder Web-Oberfläche) das Laden sperren bzw. per PIN oder Passwort schützen? Wir haben nämlich nur einen Carport, also offenen Zugang.

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1674
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von KevinW » Di Jan 14, 2020 4:32 pm

Touchscreen = per Pin schützbar
Web Oberfläche = Ladepunkt sperrbar

truckl
Beiträge: 70
Registriert: Sa Nov 09, 2019 10:32 am

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von truckl » Di Jan 14, 2020 4:37 pm

wolfnic hat geschrieben:
Di Jan 14, 2020 4:07 pm
Mit "kein Mißbrauchsschutz" meinst Du, dass Du die Box mit handbetägtigtem Verschluss nehmen konntest, oder?
Ja genau. Und daß ich ein Display nehmen konnte und keinerlei PIN benötige.
wolfnic hat geschrieben:
Di Jan 14, 2020 4:07 pm
Dazu fällt mir ein: kann man eigentlich (per Touchscreen oder Web-Oberfläche) das Laden sperren bzw. per PIN oder Passwort schützen? Wir haben nämlich nur einen Carport, also offenen Zugang.
Die Konfigurationsseiten der Weboberfläche lassen sich mit einer PIN schützen. Die "Bedienseiten" jedoch nicht. [Korrektur-Update: Doch geht schon - siehe unten].
Generell ist die Weboberfläche eher für den Betrieb in einem geschützten/vertrauenswürdigen Umfeld/LAN/WLAN ausgelegt.

Die Weboberfläche der openWB ist auch über Handy gut nutzbar. Im genannten Umfeld würde ich dann die Box ohne Display (Du willst vermutlich auch nicht unbedingt im Carport den Stromverbrauch Deines Hauses veröffentlichen) und, je nach Sicherheitsbedürfnis, mit RFID-Leser zur Freischaltung der Ladung nutzen. Sowie ansonsten die Bedienung per Handy über das heimatliche WLAN vorziehen.

Zum Zugriff aus dem Internet gibt's optional (kein Zwang dazu) auch noch die sichere (verschlüsselter Login) und Daten-sparsame (es wird nichts gespeichert außer der aktuell angezeigte Wert) openWB Cloud.
Zuletzt geändert von truckl am Di Jan 14, 2020 4:54 pm, insgesamt 1-mal geändert.

truckl
Beiträge: 70
Registriert: Sa Nov 09, 2019 10:32 am

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von truckl » Di Jan 14, 2020 4:42 pm

KevinW hat geschrieben:
Di Jan 14, 2020 4:32 pm
Touchscreen = per Pin schützbar
Web Oberfläche = Ladepunkt sperrbar
Oh cool. Die Funktion ist dann aber gut versteckt. Hab vor meinem Post gerade extra nochmal danach gesucht.

Gibt's da irgendwo eine Doku? Ich finde es nämlich immer noch nicht obwohl ich jetzt weis daß es das gibt :?
Vielleicht findet ja jemand auch diesen Post über die Suchmaschinen und sucht dann genauso wie ich gerade :D

truckl
Beiträge: 70
Registriert: Sa Nov 09, 2019 10:32 am

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von truckl » Di Jan 14, 2020 4:51 pm

OK. Hab's gefunden:

LP sperren:

Code: Alles auswählen

Einstellungen -> Tab: Einstellungen -> 2. Punkt von oben (Ladepunkt 1 sperren nach Abstecken)
Display PIN:

Code: Alles auswählen

Einstellungen -> Tab: Misc -> Sektion "integriertes Display" -> Pin nötig zum ändern des Lademodus
PIN für Einstellungsseiten:

Code: Alles auswählen

Einstellungen -> Tab: Misc -> oberste Setkion 7. Punkt von oben -> Passwortabfrage für Einstellseiten
Ich stehe aber persönlich trotzdem zu meinem vorigen Post: Ich würde lieber kein Display und RFID haben. Das geht glaub ich letztlich "schneller von der Hand" als bei jedem Anstecken die PIN und eine Schaltfläche tippen zu müssen.
Aber ganz klar: Geschmackssache. Die openWB unterstützt alle "Vorlieben". :)

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1674
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von KevinW » Di Jan 14, 2020 4:55 pm

und ich warte immer noch auf den Moment bis jemand fremdes in mein Carport fährt und dort zum laden ansteckt :D ;)
Mir ist noch kein Fall bekannt.

wolfnic
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jan 13, 2020 5:08 pm

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von wolfnic » Di Jan 14, 2020 5:32 pm

Ja, stimmt schon, ist eher nicht sooo wahrscheinlich ;-)

Martin_BY
Beiträge: 100
Registriert: So Mai 12, 2019 1:06 pm

Re: Gratulation und Anregung

Beitrag von Martin_BY » Fr Jan 17, 2020 5:09 pm

truckl hat geschrieben:
Di Jan 14, 2020 4:51 pm
Ich stehe aber persönlich trotzdem zu meinem vorigen Post: Ich würde lieber kein Display und RFID haben. Das geht glaub ich letztlich "schneller von der Hand" als bei jedem Anstecken die PIN und eine Schaltfläche tippen zu müssen.
Aber ganz klar: Geschmackssache. Die openWB unterstützt alle "Vorlieben". :)
Ich hätte da einen go-e-Charger zum testen anzubieten. Wo der hängt, weißt Du ja. :D
Der liest RFID und kann dank der letzten Erweiterung in OpenWB damit sogar verschiedene Lademodi aktivieren. Also z.B. grüner Tag aktiviert Min&PV, roter Tag aktiviert SofortLaden. Oder so.
OpenWB Software
+ go-e-Charger
+ 5,52 kwP PV (Kostal WR)
->>> Zoe

Antworten