Konfigurationshilfe erbeten ..

Antworten
Shadowblues
Beiträge: 17
Registriert: Fr Feb 22, 2019 1:07 pm

Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von Shadowblues » Fr Jul 12, 2019 10:03 am

Hallo zusammen,

ich habe hier n bissl n blödes Setup (denke ich), vielleicht könnt ihr mir helfen:

Mein Solarfreak hat mir also 2 SMA WR einphasig 5kW und einen Batterie WR 5kW verkauft. Zudem ne 9kWh Batterie. Aber: Da ich eine Notstromschaltung will und diese alle Phasen meines Hauses brückt habe ich den OpenWR VOR der Phasenbrückung geschaltet und damit auch vor dem Sunny Home Manager. Um die Akkuladung zu überwachen habe ich nen SMA Energy Meter vor dem OpenWB, parallel zu dem ganzen Rest - also direkt nach dem Stromzähler abgezweigt. Laut Theorie meines Solarteurs zählt das Portal dann beide Verbräuche zusammen. Tut es aktuell zumindest nicht. Also der Sunno Home bekommt von der OpenWB Ladung aktuell nix mit.

Ich habe daher folgende Settings eingestellt:
Strombezugsmessmodul ist der Sunny Home Manager
PV Modul habe ich nicht konfiguriert, da ich ja 2 WR habe und daher der Wert nur verwirrt
Speichermodul zeigt auf den Sunny Boy Storage

Als PV Ladeeinstellungen sind konfiguriert:
PV Mindestüberschuss 3000
PV Abschaltüberschuss 1000
Mideststromstärke 6A, damit 4kW Ladeleistung
PV Lademodus: Einspeisung
Speicher hat Vorrang
Speicher Entlade SuC nur PV 100
Speicher entlade Watt 100
Speicher Entlade Soc + PV 0

Ich hatte bei den Einstellungen erwartet, dass er bei 3000W Einspeisung anfängt zu laden und unter 1000W aufhört. Klar lädt er damit das Auto teilweise mit normalem Strom, aber ok.
Auch hätte er natürlich erst das Laden angefangen, wenn der Speicher fast voll gewesen wäre - auch ok.

Aktuell zeigt die Hauptübersicht:
PV: 0W Erzeugung
EVU: 950 W Einspeisung
Hausverbrauch: -5600 W
Speicher: 4.61kW Ladung, 44% SoC

Mein Problem: Mit den Werten fängt er quasi direkt an zu laden.

Kann ich was umstellen um den einzubremsen oder muss ich den Sunny Home Manager umbauen - vor die Auftrennung?
Das mache ich dann erst wenn die Anlage final abgenommen wurde.

Gruß
Roger

Shadowblues
Beiträge: 17
Registriert: Fr Feb 22, 2019 1:07 pm

Re: Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von Shadowblues » Fr Jul 12, 2019 10:35 am

Hmm ...

wahrscheinlich sind die Werte falsch.

Aktuell sagt OpenWB mir, dass der Akku mit 1.95kW lädt und der Hausverbrauch -1.95kW sind.
Das SunnyHome Portal sagt aber, dass PV Leistung ca. 2.95kW sind, ca. 1kW vom Haus genutzt wird und 1.95kW in den Speicher gehen

Gruß
Roger

snaptec
Site Admin
Beiträge: 971
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von snaptec » Fr Jul 12, 2019 10:58 am

Das Standard Setup sieht vor das alle Geräte hinter dem Sunny Home Manager sind - also auch die openWB.
Da die Ladeleistung vom SHM nicht erfasst wird funktioniert die Regelung nicht.
openWB sieht Einspeisung und regelt hoch ... die Einspeisung sinkt nicht, also erhöht openWB weiter die Ladeleistung.


Beim SMA Wechselrichter Modul können mehrere IP Adressen angegeben werden.
Wichtig ist nur das im SMA Wechselrichter ModbusTCP auf Port 502 aktiviert ist (Default oft aus -> kann der Solateur machen)

Der Hausverbrauch ist ein intern errechneter Wert der erst stimmt wenn alle Komponenten korrekt konfiguriert und berücksichtigt sind (EVU, PV & Speicher).

Shadowblues
Beiträge: 17
Registriert: Fr Feb 22, 2019 1:07 pm

Re: Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von Shadowblues » Fr Jul 12, 2019 11:44 am

Danke, also habe ich keine Chance mit dem Setup eine vernünftige Regelung hinzubekommen?

Dann muss ich umbauen?

snaptec
Site Admin
Beiträge: 971
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von snaptec » Fr Jul 12, 2019 11:56 am

Es ist nur die openWB die vor dem HomeManager angeschlossen ist?

Theoretisch ließe sich das auch in Software mit einer Option lösen.
Ich schaue mal wieviel Aufwand das ist und gebe Bescheid.

Shadowblues
Beiträge: 17
Registriert: Fr Feb 22, 2019 1:07 pm

Re: Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von Shadowblues » Fr Jul 12, 2019 12:19 pm

Aber nur wenn es fix geht, das wäre ja quasi eine Steuerung rein nach der Einspeiseleistung für unabhängige OpenWBs.

Ich habe grade schon meinen Solarfuzzi angeschrieben und mein Leid geklagt (Der ist froh wenn er mich irgendwann mal los ist). Sein als Leistungszähler verkaufter SMA Energy Meter kann das wohl gar nicht was er soll - der liefert mir nur Momentanwerte. Ich fragte daher an ob es möglich ist das umzubauen (mach ich dann eh selber). Der Solarteur muss mir nur bestätigen, dass das noch so funktioniert mit seiner Steuerung und der Enwitec Umschaltbox. Dann würde ich den SMA Sunny Home nach vorne nehmen und vor den OpenWB klemme ich noch nen normalen geeichten 3-Phasen Zähler. Ich weiss, ist schon einer integriert, ich hätte es nur gerne redundant.

Was ich dann mit dem Energy Meter mache, weiss ich nicht.

Shadowblues
Beiträge: 17
Registriert: Fr Feb 22, 2019 1:07 pm

Re: Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von Shadowblues » Fr Jul 12, 2019 12:45 pm

Ok, ich war grade nochmal draussen.

Also der SMA Sunny Home ist in der Enwitec Box verbaut - die will ich nicht zerreissen.

Aber ich kann doch auch auf den Energy Meter gehen als Steuerung für den Übergabemesspunkt, oder?
Dann müsste ich den nur vor die gesamte Anlage packen.

Generell ist das jetzt etwas verwirrend in meinem Stromschrank mit dieser Enwitec-Box. Ich muss mir da eh mal einen Stromlaufplan zeichnen. Ich befürchte meine gesamte Haussteuerung ist NICHT mit im Notstromkreis ... Aber dazu muss ich das mal stromlos schalten und jedes Kabel verfolgen.

Gruß
Roger

snaptec
Site Admin
Beiträge: 971
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von snaptec » Fr Jul 12, 2019 12:52 pm

Ok, dann bitte erstmal einen Stromlaufplan erstellen, dann kann ich da mehr zu sagen.

Shadowblues
Beiträge: 17
Registriert: Fr Feb 22, 2019 1:07 pm

Re: Konfigurationshilfe erbeten ..

Beitrag von Shadowblues » Fr Jul 12, 2019 1:17 pm

Wie der sein SOLL weiss ich, ob der so umgesetzt ist, weiss ich nicht :-)

Aber lassen wir das, ich baue das auf Standard um. Ich glaube alles andere macht keinen Sinn je mehr ich drüber nachdenke :-)

Antworten