E3DC Modbus

Anfragen zum Erstellen von Modulen, Fragen zu Modulen
Antworten
arne
Beiträge: 1
Registriert: Fr Mär 15, 2019 5:54 pm

E3DC Modbus

Beitrag von arne » Fr Mär 15, 2019 5:58 pm

Hallo, ich wollte Heute die Kombination aus Go-E Charger und E3DC mit Raspberry Steuerung über openWB Live nehmen. Hat alles einwandfrei funktioniert, bis auf die Verbindung zum E3DC. Hier der Auszug aus dem Log:

raise ConnectionException("Failed to connect[%s]" % (self.__str__()))
pymodbus.exceptions.ConnectionException: Modbus Error: [Connection] Failed to connect[ModbusTcpClient(192.168.178.62:502)]

Ich hoffe jemand hat eine Idee bzw. Lösung - ich kenne mich leider nur wenig aus.

Modbus ist am E3DC aktiviert
Alle Geräte Go-E, E3DC und RPI hängen per LAN am Switch

Ich freue mich wenn jemand einen Tipp hat.

Danke

Gruß
Arne

0000
Beiträge: 24
Registriert: So Jan 20, 2019 9:54 pm

Re: E3DC Modbus

Beitrag von 0000 » So Apr 14, 2019 8:18 am

Hallo Arne,

Welchen E3DC Speicher hast du? S10? Quattroporte?
Bist du sicher, dass im E3DC Modbus aktiviert ist? Ich habe mich dort auch vertran.

In dieser Stellung ist Modbus TCP aktiviert:
an.png
an.png (2.74 KiB) 133 mal betrachtet


In dieser Stellung ist Modbus TCP nicht aktiviert:
aus.png
aus.png (2.17 KiB) 133 mal betrachtet

Wichtig ist auch folgende Einstellungen vorzunehmen:
e3dc.png
e3dc.png (9.6 KiB) 133 mal betrachtet

aiole
Beiträge: 285
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: E3DC Modbus

Beitrag von aiole » So Apr 14, 2019 5:49 pm

Das ist ja wirklich eine zweifelsfreie Schalterstellung :lol: . Gut, dass Du das unter Schmerzen herausgefunden hast. Man fragt sich, wer so etwas programmiert.

VG aiole

Antworten