Newbie - 2 Fragen

Fragen zur Nutzung, Features, usw..
Antworten
the_ovi
Beiträge: 3
Registriert: Mi Feb 13, 2019 9:06 am
Wohnort: 85256 Vierkirchen

Newbie - 2 Fragen

Beitrag von the_ovi » Mi Feb 13, 2019 2:48 pm

Hallo Zusammen,

bereite gerade den Raspi mit OpenWB vor, dieser habe ich weder eingebaut, noch mit den Stromzählern (MPM3MP und EVU per IR-Lesekopf) oder WR verbunden.

Allerdings wollte ich vorab die Ansteuerung per DAC testen, also diesen angeschlossen, getestet ob dieser erkannt wird (i2cdetect findet ihn als einziges device auf 0x60) und auf "Sofort Laden" gedrückt -> am Ausgang liegen konstant 2,5 V an, egal ob ich die Sofortladung starte oder stoppe.

Frage 1: ist das Verhalten normal, also kann ich mit Anschließen/Einbauen weitermachen oder soll ich hier erstmals auf Fehlersuche gehen ?

Frage 2: Falls ich vzlogger für die EVU-Erfassung nutzen möchte - reicht hier die Installation dieser Komponente oder muss noch die VZ Middleware noch mit drauf ?

Danke vorab und viele Grüße aus dem Süden !
ovi

aiole
Beiträge: 346
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Newbie - 2 Fragen

Beitrag von aiole » Mi Feb 13, 2019 3:43 pm

Moin,

Frage 0:
Hast Du ein Set von snaptec oder baust Du es individuell auf?
Ich frage nur, weil snaptecs Sets üblicherweise vorkonfiguriert sind.

zu Frage 1:
* Das DAC-Softwaremodul hast Du korrekt in den openWB-Einstellungen gewählt und mit der I2C-Adresse versehen?
* Hast Du mal die Stromstärke in der Software per Schieberegler verändert und den AN-Wert gemessen?
* was passiert, wenn Du NICHT auf SofortLaden drückst - z.B. Stop. (! immer mind. 10s warten - wegen Regelschleife - (normale Geschwindigkeit))
* Verkabelung geprüft?
* Ist der zugeörige LL-Zähler (Ladeleistung) schon eingerichtet?

Zu Frage 2 kann ich nichts sagen.

VG aiole

the_ovi
Beiträge: 3
Registriert: Mi Feb 13, 2019 9:06 am
Wohnort: 85256 Vierkirchen

Re: Newbie - 2 Fragen

Beitrag von the_ovi » Mi Feb 13, 2019 3:54 pm

Hallo aiole,

das ging ja schnell ! Die Antworten dazu:

Hast Du ein Set von snaptec oder baust Du es individuell auf? -> individuell, hab mir bei Reichelt das Hutschienen-Raspiset bestellt.

Hast Du mal die Stromstärke in der Software per Schieberegler verändert und den AN-Wert gemessen? -> zwischen 6-16 A geregelt, auf "Set" gedrückt und gewartet - keine Änderung, die 2,5 V liegen weiter konstant an. Auch mit zweitem DAC gleiches Ergebnis.

Was passiert, wenn Du NICHT auf SofortLaden drückst - z.B. Stop. -> 2,5 V liegen unverändert an.

Verkabelung geprüft? -> ja, mehrfach.

Ist der zugeörige LL-Zähler (Ladeleistung) schon eingerichtet? -> ja, aber noch nicht angeschlossen (per Modbus)

Danke !

aiole
Beiträge: 346
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Newbie - 2 Fragen

Beitrag von aiole » Mi Feb 13, 2019 5:20 pm

OK

Ich entsinne mich düster, dass ich das Problem früher (Sommer 2018) auch schon 1x mal hatte. Aber meine analogen Zeiten sind jetzt schon länger vorbei, so dass ich bei DAC nicht mehr wirklich fit bin. Momentan weiß ich nicht, was damals ursächlich war. Ich dachte irgendwas in der Verschaltung.

Normal scheint es erstmal nicht zu sein.

* Du verwendest den auf Github dokumentierten MCP 4725?
* Hast Du den DAC mal abgeklemmt und dann mit i2cdetect nachgesehen, ob er auch aus der Anzeige verschwindet? Nicht, dass da noch etwas anderes rumgurkt.

Ev. ist ein Sicherheitsfeatures in openWB aktiv, welches ggf. die I2C-Ausgabe an den DAC unterbindet. Aber normalerweise müssten bei Stop 0V kommen. Die EVSE WB übersetzt das dann intern in einen Registerwert für die Ladestromstärke (Register 1000).

Wenn Du weiterbaust, dürfte an der EVSE WB nichts kaputt gehen, da die alles von 0-5V schluckt. ! Die muss auf Modbus und AN aktiv konfiguriert sein. Bei der WB geht das am besten mit der BT-App und dem HC-06-BT-Modul am UART.

Snaptec ist erst nächste Woche wieder verfügbar. Er kann bei openWB sicher mal nachsehen.

VG aiole

E-lmo
Beiträge: 65
Registriert: Sa Nov 10, 2018 4:45 pm

Re: Newbie - 2 Fragen

Beitrag von E-lmo » Mi Feb 13, 2019 6:53 pm

Bei mir war das mit dem DAC ähnlich. Da fehlte etwas in der Software-Installation.
https://www.goingelectric.de/forum/view ... 00#p742201

snaptec
Site Admin
Beiträge: 720
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Newbie - 2 Fragen

Beitrag von snaptec » Mi Feb 13, 2019 7:06 pm

Zu Frage 2:
die middleware wird nicht benötigt. nur der http daemon des vz daemons muss aktiv sein

the_ovi
Beiträge: 3
Registriert: Mi Feb 13, 2019 9:06 am
Wohnort: 85256 Vierkirchen

Re: Newbie - 2 Fragen

Beitrag von the_ovi » Mi Feb 13, 2019 8:24 pm

Hallo Zusammen,

vielen Dank, funktioniert jetzt - habe in der Konfiguration alles bis auf die Anbindung für Ladepunkt 1 (DAC) auf "nicht vorhanden" gestellt - nun lässt sich die Spannung von 0,977 V (6 A, unterer eingestellter Limit) bis 2,55 V (16 A, oberer Limit) per Slider einstellen.

Was habe ich gelernt ? Ist eine Komponente nicht angeschlossen, wird das Modul deaktiviert - somit rennt es nicht in einen undefinierten Zustand hinein ;-)

Vielen Dank für die Hilfe !

Antworten