Direktzugriff auf Daten

Benutzeravatar
mrinas
Beiträge: 525
Registriert: Mi Jan 29, 2020 10:12 pm

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von mrinas »

grossartig, vielen Dank Oliver!

Basierend auf dem Thread rund um die Frage wieviel %Ladung über PV und wieviel aus dem Netz kam -> Macht es Sinn auch gleich noch eine weitere Spalten hinzuzufügen um das zu berechnen?

Ich hab' das auch mal in Excel gemacht und komme mit dieser Variante auf brauchbare Werte: viewtopic.php?p=30148#p30148

Am Ende bilde ich pro Zeiteinheit (also 5min Fenster) einen Quotient der Autarkie und berechne daraus welche Energiemenge in Wh aus dem Netz und vom Dach (PV) genommen wurde. Ggf. noch einen vorhandenen Speicher mit einbeziehen, gleiches Prinzip.

Grundannahme hierbei ist dass bei einer Mischung von PV und Netzbezug dies zu gleichen Teilen auf alle Hausverbraucher aufgeteilt wird, es gibt keinen Vorrang PV ausschließlich für die Ladung zu verwenden. So wie Du das in dem Thread vorgeschlagen hast ;)
4kWp SMA PV + EnergyMeter, openWB Standard+, Peugeot e2008, Tesla Model Y LR (hoffentlich ab September oder früher?)
okaegi
Beiträge: 780
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von okaegi »

Kannst den Autarkie quotient aus dem anderen thread hier noch mal mit eingen Beispiel aufschlüsseln (inclusiver Speicherladung / Speicherentladung) ?
In der neuen excel Verarbeitung werden ja alle bisherigen Tagesexcels rückwirkend verarbeitet, da spielt eine zusätzliche Spalte mehr oder weniger (Summe Ladung (Spalte Lpalle) mit Pv, Summe Ladung auto mit evu Bezug) pro Tag keine Rolle.
Gruss Oliver
Benutzeravatar
mrinas
Beiträge: 525
Registriert: Mi Jan 29, 2020 10:12 pm

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von mrinas »

ja klar gerne. Erstmal ohne Speicher, den habe ich selber leider nicht, da muss ich wohl nochmal eine Nacht drüber schlafen um mir eine Meinung bilden zu können.

Was mache ich hier? Ich berechne die Anteile des Bezugs und der Versorgung via PV für den Ladevorgang. Grundannahme hier ist dass Haus und Ladung im gleichen Verhältnis PV und EVU Strom nutzen.

1) Energiemengen (Wh) für Bezug, Einspeisung und PV der vergangenen 5min Periode berechnen
2) Energiemenge Hausverbrauch (Wh) basierend auf 1) berechnen: Bezug + PV - Einspeisung - Ladung
3) Autarkiequotient berechnen: (PV-Einspeisung)/(Hausverbrauch + Ladung)
4) Anteilige Energiemenge (Wh) von PV und Bezug für Ladung errechnen: PV (Ladung*Autarkie); Bezug (Ladung*(1-Autarkie))

Die so berechneten Energiemengen stimmen in Summe mit den Differenzen der Zählerstände überein.

Wäre dann eine schöne Datenbasis für zukünftige Visualisierung der prozentualen Verteilung auf Bezug und PV. Und bietet auch die Möglichkeit unterschiedliche Preise für EVU, PV und Speicher-Strom anzugeben.

Hier mal ein Beispiel:
Screenshot 2021-04-10 220517.png
Und meine Excel-Tabelle mit Werten von einem beliebigen Tag.
openWB Autarkieladung.xlsx
(81.85 KiB) 55-mal heruntergeladen
4kWp SMA PV + EnergyMeter, openWB Standard+, Peugeot e2008, Tesla Model Y LR (hoffentlich ab September oder früher?)
okaegi
Beiträge: 780
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von okaegi »

Ich habe den Gedanken mal weitergesponnen und den Speicher integriert.
Wir könnten folgendes machen:
Ermitteln pro 5 Minuten Periode die bereinigten Werte für EVU und Speicher. (Bereinigt heisst hier: Auf die 5 Minuten Periode hat man entweder EVU-Einspeisung oder EVU-Bezug, aber nicht beides, gleiches gilt für Speicher)
Dann den gesamten Verbrauch rechnen (ich vermeide Hausgebrauch für den haben wir schon verschiedene Definitionen) . Dort ist die Autoladung und alle Smarthomeverbraucher drin.
Die Formel ist so: gesamten Verbrauch = PV + EVU Bezug + Speicher Entladung - EVU Einspeisung - Speicher Ladung
Dann wird als erstes der PV Anteil am gesamten Verbrauch gerechnet :

PV Faktor = PV / gesamten Verbrauch

(Wobei PV Faktor > 1 auf 1 gesetzt wird)

Dann wird als nächstes der EVU Anteil am gesamten Verbrauch gerechnet

EVU Faktor = EVU Bezug / gesamter Verbrauch

(Wobei EVU Faktor > 1 auf 1 gesetzt werden und der EVU Faktor kleiner als 1 - PV Faktor sein muss)

Dann wird als letztes der Speicher Faktor gerechnet

Speicher Faktor = 1 - (pv Faktor + Evu Faktor)

Dann wird die Autoladeleistung mit den drei Faktoren multipliziert. Und wir können dann die Autoladung nach PV , EVu und Speicher aufschlüssen.

Hier mal ein paar Beispielrechnungen
x5.png
Ich bin immer von 3000 Watt/h Autoladung ausgegangen. In den Spalten P,Q, R sehet ihr die aufgeschlüsselten Watt/h zahlen je nach Herkunft


Und das Excel. Bitte mal anschauen und Feedback geben.
Gruss Oliver
rechnefaktor.xlsx
(11.74 KiB) 46-mal heruntergeladen
HSC
Beiträge: 1512
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von HSC »

@okaegi, @mrinas und @unlight nicht ausgenommen
Ich lese aufmerksam bei Eueren Ansätzen und Lösungen mit.
Absolut Klasse, was Ihr da aktuell generiert, mein Glückwunsch an Euch! Die Lösungen sind absolut schlüssig.
Das sieht nach einem vielversprechenden Feature für Freunde der Statistik aus! :D
Gehe ich richtig in der Annahme, dass im fertigen Produkt dann ja bestimmt auch höhere Auflösungen vorgesehen sind, sowie das Hinterlegen von individuellen Preisen für PV- Erzeugung und Speichernutzung?
Macht weiter so, ich freue mich schon auf die Implementierung.
Es wird ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der oWB.
VG
okaegi
Beiträge: 780
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von okaegi »

Die daily logs haben heute schon eine Auflösung von 5 Minuten. Der hier besprochene Ansatz ermöglicht dann, pro 5 Minuten die Ladung in diesem Zeitraum dem jeweiligen Erzeuger (pv, evu, Speicher) prozentual der gesamten Ladung zuzuordnen. In den neuen Tagesexcel (die auch rückwirkend erzeugt werden, also ab dem Moment wo du openwb genutzt hast) wird es dann aus heutiger Sicht drei neue Spalten geben, wo die 5 Minuten Schnippsel dann pro Tag aufaddiert werden.
Beispiel:
11.04.2021
Gesamtladung 6000 Watt
Gesamtladung aus Pv 4000 Watt
Gesamtladung aus Evu 1000 Watt
Gesamtladung aus Speicher 1000 Watt
Du kannst jetzt schon (neuste Beta) die neuen excels downloaden und im Excel ansehen.
Über eine weitere Verwendung von diesen Zahlen ist noch nicht entschieden.
Gruss Oliver
Benutzeravatar
mrinas
Beiträge: 525
Registriert: Mi Jan 29, 2020 10:12 pm

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von mrinas »

Wer hat denn sowohl Speicher als auch PV und könnte mal eine einzelne CSV Tagesdatei mit Speicherladung/entladung und PV-geführtem Ladevorgang bereitstellen? Wäre sicherlich geschickt den Rechenansatz dagegen zu validieren.
4kWp SMA PV + EnergyMeter, openWB Standard+, Peugeot e2008, Tesla Model Y LR (hoffentlich ab September oder früher?)
HSC
Beiträge: 1512
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von HSC »

mrinas hat geschrieben: So Apr 11, 2021 2:57 pm Wer hat denn sowohl Speicher als auch PV und könnte mal eine einzelne CSV Tagesdatei mit Speicherladung/entladung und PV-geführtem Ladevorgang bereitstellen? Wäre sicherlich geschickt den Rechenansatz dagegen zu validieren.
Hallo mrinas,
ich könnte Daten bereitstellen, da alles vorhanden.
Bräuchte allerdings eine genaue Anleitung dafür, bin kein Profi....
VG
HSC
Beiträge: 1512
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von HSC »

....z. Bspl. von diesem Screen:
viewtopic.php?p=29963#p29963
....die Daten.
HSC
Beiträge: 1512
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: Direktzugriff auf Daten

Beitrag von HSC »

Hilt Dir diese?

VG

Edit:
Achtung!
Die eingestellten Daten enthielten Fehler und wurden gelöscht!
Siehe hier:
viewtopic.php?p=31014#p31014
Zuletzt geändert von HSC am So Apr 11, 2021 8:36 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten