Rückmeldung 1.66Beta

Fragen zur Nutzung, Features, usw..
KevinW
Site Admin
Beiträge: 1348
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von KevinW » Sa Nov 16, 2019 1:59 pm

Aber vielleicht sollte doch irgendwo dokumentiert werden welche Ports für die Website von OpenWB benötigt werden.
Denn ich gehe davon aus, daß bestimmt irgend jemand da draußen seine OpenWB per Port-Weiterleitung aus dem Internet anspricht.
Ich hoffe tunlichst nicht!
Wenngleich das ohne Zugriffskontrolle und Verschlüsselung natürlich ein absolutes no-go sein sollte. Aber derjenige stößt dann garantiert auf die selben Probleme.
...zurecht!
Generell sollte für eine finale Release die Fehlermeldung wirklich noch optimiert werden. Idealerweise unter Nennung der Port-Nummer (und nicht nur der IP-Adresse). In meinem Fall hätte mir das dann sofort "die Augen geöffnet".
Angepasst / Nutzerfreundlich habe ich sie nun gemacht.
Ebenso einen Retry eingebaut. Könnt ihr in 1.664 testen ob es klappt.
Ich hab hier irgendwie keine Timeouts :(
Und, Kevin, vermutlich wäre es auch der Reduzierung Deines Supportaufwand zuträglich ;) wenn der Bildschrim der OpenWB beim Booten den Fehler nicht anzeigt (z.B. indem der Chromium erst gestartet wird wenn der Mosquitto "garantiert" läuft). Denn das verursacht sonst bestimmt auch "Panik" bei einigen eurer Kunden.
Das sollte mit obigem hoffentlich klappen.

@truckl
bitte testen :) Sollte nun so sein.

Thomas
Beiträge: 44
Registriert: Sa Jun 01, 2019 8:17 am

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von Thomas » Sa Nov 16, 2019 2:27 pm

Mit 1.664 Beta sind die lp bei
10a, speichern geht nicht. Auch abschalten nicht, mit Chrome U. Firefox, auch nicht nach stromlosreboot.

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1348
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von KevinW » Sa Nov 16, 2019 2:30 pm

Cache gelöscht, privater Modus des Browsers getestet?
Welche openWB? Selbst installiert?

wolkensurfer
Beiträge: 65
Registriert: Mi Okt 16, 2019 6:58 am

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von wolkensurfer » So Nov 17, 2019 8:33 am

1.662Nightly:

Mir ist gerade aufgefallen, dass in den Einstellungen unter Misc die Benachrichtigungen mit Pushover aktiviert sind und auch entsprechend ein Pushover User String und Pushover App Token hinterlegt sind.

Muss das so sein? Habe dieses Feature niemals aktiviert und auch keine Daten an der Stelle eingetragen.

Auch in der 1.664Nightly

Das kann ich doch sicher deaktivieren!?
OpenWB Series2 mit Display und einem LP, Kostal Plenticore mit EM300/KSEM, Kein Speicher, Tesla Model 3, Theme Standard

wolkensurfer
Beiträge: 65
Registriert: Mi Okt 16, 2019 6:58 am

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von wolkensurfer » So Nov 17, 2019 8:54 am

1.664Nightly:

SofortLaden funktioniert sehr flott und regelt auch sehr flott von 3P 10A auf 3P 16A - zumindest wenn das Model 3 nicht schläft ;) Ladung beenden mit Stop-Button wird auch innerhalb weniger Sekunden umgesetzt.

Das SofortLaden starten, wenn das Model 3 schläft, werde ich demnächst testen. Rückmeldung dazu kommt später.

Eine Kleinigkeit, die ich bereits in einem meiner letzten Rückmeldungen angemerkt hatte:
Es ist nur ein LP in den Einstellungen aktiviert. Warum wird der Button "LP1 (de-)aktivieren" im Display trotzdem angezeigt? Ist der dann überhaupt sinnvoll?
OpenWB Series2 mit Display und einem LP, Kostal Plenticore mit EM300/KSEM, Kein Speicher, Tesla Model 3, Theme Standard

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1348
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von KevinW » So Nov 17, 2019 10:00 am

Danke für das Feedback und schön das es wieder läuft.

Ich erachte den Button auch bei nur einem Ladepunkt für sinnvoll.

Ohne den Lademodus zu verstellen kann man den Ladepunkt deaktivieren.
Gerade im SmartHome kann das relevant sein, z.B. "Bei Verlassen des Hauses deaktiviere Ladepunkt".
Die Hausautomation macht das per MQTT, hast du nun am Display keine Möglichkeit das zu reaktivieren empfinde ich das als suboptimal.

Bin da aber gerne für Meinungen offen.

truckl
Beiträge: 38
Registriert: Sa Nov 09, 2019 10:32 am

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von truckl » So Nov 17, 2019 10:18 am

Hier meine Testergebnisse bzgl. der Fehlermeldungen:

Testumgebung:
Auf dem Handy lief das MQTT-Dash mit den Werten mit. Die Werte stammen dabei von meinem privaten MQTT-Broker welcher mit dem Broker der OpenWB gebridgt ist (wie in diesem und diesem Eintrag der Wissenssammlung beschrieben). So konnte ich die Webfrontends mit den aktuellsten Werten vergleichen.

Am PC:
Dazu habe ich bei offenem Bowser-Tab mit OpenWB den PC mehrfach in den Ruhezustand geschickt und wieder aufgeweckt.
Die Fehlermeldung konnte ich tatsächlich nicht mehr reproduzieren.
Aber: Die dargestellten Werte (zumindest die des Hausverbrauchs über dem Diagramm - das Auto war voll und daher die Werte unverändert) werden offenbar nicht mehr aktualisiert. Das Diagramm allerdings schon. Es beginnt wieder nach links zu wandern und die Werte stimmen mit denen im MQTT-Dash überein. Aber die Werte ein den Zeilen oberhalb des Diagramms bleiben unverändert bei denen vor dem Ruhezustand. Erst ein "Refresh" (ohne cache löschen) des Bowsers behebt das Problem und die Werte beginnen sich zu aktualisieren.

Am OpenWB Display:
Dazu habe ich die Box mehrfach aus- und wieder eingesteckt (5-pol CEE-Stecker aus der Dose gezogen). Also wirklich hart getrennt und ohne RASPI herunter zu fahren.
Die Box fuhr einwandfrei wieder hoch und ich konnte keine Fehlermeldung mehr provozieren.
Nebenbei hab ich noch den Boot-Vorgang gestoppt: Ca. 1min20s nach dem Einstecken wurde das MQTT-Dash wieder aktualisiert. Nach weiteren 30 Sekunden hat auch das Display der Series2 wieder angezeigt und laufend aktualisiert.

Zu den "(De)Aktivieren" Buttons:
Ich persönlich verstehe die Argumentation von Kevin und sehe das genau so.
Allerdings sollte die "optische Aufbereitung" der Buttons angepaßt werden. Denn selbst auf meiner Series2 mit nur einem LP sieht das auf dem Display derzeit nicht schön aus. Wenn auch noch die "Tagesstatistik" aktiviert wird, überdecken sich die Buttons (siehe Screenshot).
Vielleicht wäre es eine Lösung hier auch im Standard-Theme mit Symbolen anstatt dem Text zu arbeiten.
Dateianhänge
Anmerkung 2019-11-17 111628-2.jpg
Screenshot zu Erläuterung der überlappenden Buttons
Anmerkung 2019-11-17 111628-2.jpg (24.54 KiB) 123 mal betrachtet

wolkensurfer
Beiträge: 65
Registriert: Mi Okt 16, 2019 6:58 am

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von wolkensurfer » So Nov 17, 2019 10:33 am

Zu den "(de-)aktivieren"-Buttons:
Meiner Meinung nach wäre das wieder ein Fall für eine optionale Anzeige.

Wir haben ein SmartHome, die OpenWB ist in einer abgeschlossenen Garage, die nur von uns benutzt wird, installiert. Warum soll ich nun den LP1 de- bzw. wieder aktivieren können?
OpenWB Series2 mit Display und einem LP, Kostal Plenticore mit EM300/KSEM, Kein Speicher, Tesla Model 3, Theme Standard

truckl
Beiträge: 38
Registriert: Sa Nov 09, 2019 10:32 am

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von truckl » So Nov 17, 2019 10:36 am

Jetzt hab ich einen weiteren Effekt entdeckt:

Im RASPI meiner vorinstallierten OpenWB wird jeweils bei Aufruf von "regel.sh" zur vollen Minute die Ausgabe in "/var/www/html/openWB/web/lade.log" geleitet während in allen anderen Intervallen ("sleep x && ...regel.sh") nach "/var/log/openWB.log" gehen.
Das wäre nun noch verständlich aber ich mußte feststellen daß "/var/www/html/openWB/web/lade.log" letztlich ein leeres File ist.

Vielleicht ist das ja trotzdem Absicht. Dann bitte einfach diesen Eintrag ignorieren. Aber ich wollte es mal erwähnen weil es ja vielleicht auch nur ein Versehen ist und die Funktion des Ladelogs jetzt irgendwie anders implementiert ist.

Mir ist einfach nur aufgefallen, daß jeweils zur vollen Minute die Debug-Ausgaben fehlen.

wolkensurfer
Beiträge: 65
Registriert: Mi Okt 16, 2019 6:58 am

Re: Rückmeldung 1.66Beta

Beitrag von wolkensurfer » So Nov 17, 2019 10:49 am

Bug?

Der Tesla steht schlafend in der Garage und ist an die OpenWB angeschlossen. Nun starte ich den Ladevorgang über das Web-Interface durch anklicken von "SofortLaden". Leider startet der Ladevorgang nicht, weil der Tesla weiter schläft. Zum Aufwecken muss ich also die Tesla-App aufrufen - dann startet wenige Sekunden später auch der Ladevorgang.

Kann die OpenWB nicht den Tesla über die API aufwecken?
OpenWB Series2 mit Display und einem LP, Kostal Plenticore mit EM300/KSEM, Kein Speicher, Tesla Model 3, Theme Standard

Antworten