Keba Wallboxen

Fragen zur Nutzung, Features, usw..
Antworten
ChWer
Beiträge: 4
Registriert: Do Nov 24, 2022 10:25 am

Keba Wallboxen

Beitrag von ChWer »

Hallo Forum,

ich versuch mich gerade an der openWB Software. Für einen ersten Test habe ich die Software aktuell auf einem Raspberry installiert. Klappt so weit alles wunderbar! Nun wollte ich zunächst unsere 4 Keba Wallboxen einbinden. Dabei ist mir jedoch aufgefallen, dass ich lediglich bei LP1 und beim LP2 Keba als Schnittstelle auswählen kann. Ist es möglich, dass auch 4 Wallboxen von Keba angebunden werden können? Muss dazu ggf. eine Anpassung in der Software/Config erfolgen?

Vielen Dank vorab.

Grüße

Christopher
Gero
Beiträge: 1024
Registriert: Sa Feb 20, 2021 9:55 am

Re: Keba Wallboxen

Beitrag von Gero »

Ja, die Geräteeinstellung der ersten drei Ladepunkte ist unterschiedlich. Welcher Natur die Gründe dahinter sind, kann ich nicht sagen. Auffallend ist jedoch, dass ab dem vierten nur noch openWBs möglich sind.
ChWer hat geschrieben: Do Nov 24, 2022 10:28 am Muss dazu ggf. eine Anpassung in der Software/Config erfolgen?
Ja.
openWB-series2, openWB-Buchse, S10pro+19.5kWh, 30kWp Ost-Süd, Model 3 und Ion
Benutzeravatar
mrinas
Beiträge: 1215
Registriert: Mi Jan 29, 2020 10:12 pm

Re: Keba Wallboxen

Beitrag von mrinas »

Das ist in der 1.9er Software der openWB in der Tat so und hat m.w. historische Gründe, der aktuelle Softwarestand ist nicht auf größere Anzahl von Ladepunkten ausgelegt.

All das ist in der 2.0er Software gelöst, hier kann man quasi beliebig viele Ladepunkte anlegen. Allerdings gibts die derzeit nur als Beta1, wird also durchaus noch ein wenig dauern bis es ein fertiges Release geben wird.
4kWp + 3,6kWp SMA PV + EnergyMeter, openWB Standard+, openWB custom als zweiter externer Ladepunkt, Peugeot e2008, Tesla Model Y LR, openWB custom inzwischen über openWB 2.0 gesteuert.
ChWer
Beiträge: 4
Registriert: Do Nov 24, 2022 10:25 am

Re: Keba Wallboxen

Beitrag von ChWer »

Ah, super, danke für den Tipp mit der 2.0 diese unterstützt aktuell aber keine Keba Wallboxen sehe ich das richtig? Zumindest kann ich keine auswählen.
aiole
Beiträge: 5108
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Keba Wallboxen

Beitrag von aiole »

Ich würde ab v2.x vorzugsweise auf openWB- oder smartWB-Hardware setzen. Dort wird 100% Funktion sichergestellt. Fremd-WB sind ein schwieriges Thema (gab schon heftige Diskussion) mit entsprechendem Risiko.
Dagegen sind alle anderen Komponenten wie WR, Zähler und Speicher beliebig ausbaubar.
Moderator - openWB-Forum (ehrenamtlich)
ChWer
Beiträge: 4
Registriert: Do Nov 24, 2022 10:25 am

Re: Keba Wallboxen

Beitrag von ChWer »

Das wollen wir künftig auch so umsetzen, allerdings haben wir aktuell 4 Keba‘s in Verwendung. Wäre super wenn wir die in der Probephase erst einmal verwenden können.
aiole
Beiträge: 5108
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Keba Wallboxen

Beitrag von aiole »

Es gibt viele features, die für die herstellereigenen WB getestet und im Produktivbetrieb laufen müssen. Du kannst es Dank os-code selbst einbauen, aber bei jedem update fliegt es wieder raus.
Moderator - openWB-Forum (ehrenamtlich)
ChWer
Beiträge: 4
Registriert: Do Nov 24, 2022 10:25 am

Re: Keba Wallboxen

Beitrag von ChWer »

Ich befinde mich leider noch ganz am Anfang. Wie müsste denn eine Anpassung in der 1.9 bzw. 2.0 aussehen?
Gero
Beiträge: 1024
Registriert: Sa Feb 20, 2021 9:55 am

Re: Keba Wallboxen

Beitrag von Gero »

Die große Aufgabe ist es, die 1.9er Shell-Scripts nach Python zu übersetzen. Da gibt es auch eins, welche die Kebas ansteuert. Das müsste portiert werden.
openWB-series2, openWB-Buchse, S10pro+19.5kWh, 30kWp Ost-Süd, Model 3 und Ion
Antworten