Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

HSC
Beiträge: 2105
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

Beitrag von HSC »

Die Antwort, ob PV- Kit oder eine andere Variante richtet sich auch nach der Leistung des oder der WR.
Ist oder sind der/die WR 1- oder 3- phasig angeschlossen?
Wenn nur 1p oder 2x 1p, käme beispielsweise auch der 1p- SDM 120 in Frage.
VG
BennyOkee
Beiträge: 4
Registriert: Di Sep 14, 2021 12:29 pm

Re: Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

Beitrag von BennyOkee »

Danke euch beiden.

Die PV-Anlage hat insgesamt 4,8kWp, 2 Wechselrichter die jeweils 1-phasig angeschlossen sind.
derNeueDet
Beiträge: 1278
Registriert: Mi Nov 11, 2020 7:16 pm

Re: Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

Beitrag von derNeueDet »

Wenn die PV 20 Jahre alt ist, war das vermutlich ein Volleinspeiser. Die Anlage müsste dann einen eigenen Einspeisezähler haben.
Hast du dir schon überlegt, wie das dann nach der Förderung weiter laufen soll?
10kWp PV mit SMA Tripower 10000TL-10. OpenWB Standard+. EVU/PV über Volkszähler in den JSON Modulen. PHEV Mercedes GLA250e
HSC
Beiträge: 2105
Registriert: So Jan 10, 2021 8:49 am

Re: Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

Beitrag von HSC »

....dann würde ich 2x SDM120 + Modbus- Netzwerk- Adaper empfehlen.
Lässt sich wunderbar kombinieren, ist flexibel bei Verteilermontage (jeder so breit wie eine Sicherung - Adapter, wenn PE11, etwas breiter), preislich gesamt ca. 100€ und die akt. Watt und der Zählerstand können in openWB separat im Status angezeigt werden.
VG
BennyOkee
Beiträge: 4
Registriert: Di Sep 14, 2021 12:29 pm

Re: Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

Beitrag von BennyOkee »

derNeueDet hat geschrieben: Di Sep 14, 2021 3:12 pm Wenn die PV 20 Jahre alt ist, war das vermutlich ein Volleinspeiser. Die Anlage müsste dann einen eigenen Einspeisezähler haben.
Hast du dir schon überlegt, wie das dann nach der Förderung weiter laufen soll?
Korrekt, es handelt sich um eine Anlage mit Volleinspeisung und eigenem Einspeisezähler.
Nach der Förderung soll auf Überschusseinspeisung umgebaut werden, aufgrund von Eigenverbrauch und der Anschaffung des Elektrofahrzeugs.
Sollte der Versorger allerdings innerhalb der nächsten zwei Wochen den Vertrag der EEG Einspeisevergütung nicht kündigen, verlängert er sich um ein Jahr. Somit würde nur die Wallbox angeschafft werden und die PV Erweiterung erst später ergänzt.
HSC hat geschrieben: Di Sep 14, 2021 3:17 pm ....dann würde ich 2x SDM120 + Modbus- Netzwerk- Adaper empfehlen.
Lässt sich wunderbar kombinieren, ist flexibel bei Verteilermontage (jeder so breit wie eine Sicherung - Adapter, wenn PE11, etwas breiter), preislich gesamt ca. 100€ und die akt. Watt und der Zählerstand können in openWB separat im Status angezeigt werden.

Danke dir, das hört sich gut an.
Jarry
Beiträge: 860
Registriert: Sa Nov 10, 2018 6:59 am

Re: Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

Beitrag von Jarry »

BennyOkee hat geschrieben: Di Sep 14, 2021 4:18 pm
HSC hat geschrieben: Di Sep 14, 2021 3:17 pm ....dann würde ich 2x SDM120 + Modbus- Netzwerk- Adaper empfehlen.
Lässt sich wunderbar kombinieren, ist flexibel bei Verteilermontage (jeder so breit wie eine Sicherung - Adapter, wenn PE11, etwas breiter), preislich gesamt ca. 100€ und die akt. Watt und der Zählerstand können in openWB separat im Status angezeigt werden.

Danke dir, das hört sich gut an.
Hi, das was HSC da vorgeschlagen hat ist nur für die Optik. Wenn die PVvauf Überschusseinspeisungnumgebaut is5, ist Ferndiagnose Regelung das EVU-Kit nötig. Der Rest ist nur Nice to have
Sonnentanker
Beiträge: 57
Registriert: So Dez 06, 2020 7:02 pm
Wohnort: Bayern

Re: Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

Beitrag von Sonnentanker »

BennyOkee hat geschrieben: Di Sep 14, 2021 4:18 pm Nach der Förderung soll auf Überschusseinspeisung umgebaut werden, aufgrund von Eigenverbrauch und der Anschaffung des Elektrofahrzeugs.
Sollte der Versorger allerdings innerhalb der nächsten zwei Wochen den Vertrag der EEG Einspeisevergütung nicht kündigen, verlängert er sich um ein Jahr.
Sicher, dass du den Einspeisevertrag (den es überhaupt nicht braucht und den der VNB dir nur angeboten hat, um SICH besser zu stellen und nicht dich) richtig gelesen hast? Ich kann mir kaum vorstellen, dass der VNB länger als 20 Jahre zählt, egal wie lange der Vertrag läuft. Tipp: www.photovoltaikforum.com
PV: 19,84 kWp E3DC PRO
Wallbox: openWB series 2 Standard+
E-Auto: bestellt ist ein Skoda Enyaq
BennyOkee
Beiträge: 4
Registriert: Di Sep 14, 2021 12:29 pm

Re: Ich weiß nicht recht welche Box ich benötige

Beitrag von BennyOkee »

Sonnentanker hat geschrieben: Mi Sep 15, 2021 3:21 pm Sicher, dass du den Einspeisevertrag (den es überhaupt nicht braucht und den der VNB dir nur angeboten hat, um SICH besser zu stellen und nicht dich) richtig gelesen hast?
Mein Fehler, ich hab mir die Sache nochmal durchgelesen und von der garantierten Einspeisevergütung nach Ende der Förderung steht da tatsächlich nichts. Das wäre auch zu schön gewesen.

Der VNB bietet entweder weiter Volleinspeisung zum Referenzmarktpreis (2-4 ct/kWh) an oder Umrüstung auf Überschusseinspeisung.
Antworten