Noch ein Projektvorhaben

OpenWB nachgebaut?
Bericht über die Umsetzung hier rein!
openWB
Site Admin
Beiträge: 5974
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von openWB »

Richtig
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
wfl
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 16, 2020 9:37 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von wfl »

Ich bin so von openWB überzeugt, dass ich mir überlege den SENEC-Speicher "raus" zu werfen und mir statt dessen einen Speicher "SMA SI4.4 + LG RESU10H+SMA Home Manager"" anzuschaffen. So wie ich das verstanden habe, kann der direkt von openWB ausgelesen werden (Hausverbrauch und Status Speicher kommen vom Home Manager?). Die PV-Anlage wird von Sloarlog überwacht, so dass ich von da die PV-Erzeugung bekomme.
So müsste das dann funtionieren, ohne dass ich noch ein Modul benötige.
Richtig?
openWB
Site Admin
Beiträge: 5974
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von openWB »

SMA SI4.4 + LG RESU10H
Liefert die Speicherdaten
SMA Home Manager
Liefert die Hausanschlussdaten
Die PV-Anlage wird von Sloarlog überwacht,
Liefert die PV Daten
So müsste das dann funtionieren, ohne dass ich noch ein Modul benötige.
Am SMA SI ModbusTCP aktivieren -> IP in der openWB angeben
EVU Modul HomeManager auswählen, nichts angeben
PV Modul Solarlog auswählen -> IP angeben

Fertig, mit Soße und scharf :)
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
aiole
Beiträge: 2522
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von aiole »

Das klingt gut.

Eins gebe ich noch zu bedenken.
Man nutzt dabei immer Fremdhardware und die entsprechenden openWB-Softwaremodule. Wenn die Fremdhersteller etwas in der Firmware ändern, muss openWB "nachziehen".
Zumindest beim sehr wichtigen EVU-Modul für den Hausanschluss halte ich es für wichtig, möglichst unabhängig zu sein. PV ist optional und Speicher MUSS vom OEM kommen.
Ist nur mal so als Gedankenstütze gedacht.

VG aiole
Marco
Beiträge: 2
Registriert: Fr Apr 17, 2020 9:35 am

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von Marco »

Ich habe mir hier mal etwas schlau gelesen und wollte eigentlich gar nichts zu diesem Thema schreiben, aber der Punkt Fremdsoftware ist dann noch nicht ganz unwichtig. Ich kann alole da nur zustimmen, dass man das ebenfalls bedenken sollte.
wfl
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 16, 2020 9:37 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von wfl »

Hallo,
ich bin jetzt weiter in meinem Projekt:
habe nun folg. Ausstattung:
PV-Anlage mit 7,8 kWp mit SMA STP 8000TL mit Speediremodul
SMA Sunny Home Manager 2.0
SMA SB Storage 3.7 mit Batterie Resu 10M

Ich möchte die OpenWB Duo (22 kW) installieren.
Bekomme bald einen e-Golf (das 2. E-Fahrzeug kommt im neuen Jahr).

Habe im Shop fogende WB konfiguriert:
OpenWB Series 2 Duo
Zusatzausstattung:
Touchscreen
2x FI Typ B
2x Addon-Platine
2x Autom. Umschaltung
Ladeleistung 22 kW

Jetzt habe ich noch folg. Fragen:
Benötige ich für den e-Golf die autom. Umschaltung. Habe gelesen, dass der automatisch auf 2 Phasen umschaltet bei Bedarf.
Kann man die Umschaltung später nachrüsten (für das 2. E-Fahrzeug falls notwendig)?
Brauche ich noch Zusatzmodule oder kann die openWB direkt alle SMA-Komponenten auslesen?
Für die openWB Duo benötige ich wohl 2 separate Zuleitungen. Welchen Querschnitt brauche ich bei ca. 20 m Kabellänge?
wfl
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 16, 2020 9:37 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von wfl »

Was ist los, hat keiner der Eexperten Zeit und Lust zu antworten???
aiole
Beiträge: 2522
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von aiole »

1p3p kann man m.E. nicht nachrüsten. Bin mir aber gerade nicht zu 100% sicher.

Die Duo benötigt sowieso eine extra UV, wo die beiden Fi-B platziert werden. Bis zur UV sollte es mit einem Kabel funktionieren. Das muss am Startpunkt natürlich mit passendem LS abgesichert sein. Von dort dann 2 kurze Zuleitungen in die Duo.

Kabel-QS bei 22kW (max. 32A) 6...10mm2 (vom Elektriker prüfen lassen, da es auch weitere Faktoren zu beachten gilt)

SMA-Komponenten sind in openWB die mit am besten abgedeckten Geräte.

VG aiole
wfl
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 16, 2020 9:37 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von wfl »

Bitte noch um Antwort:
--> Benötige ich für den e-Golf die autom. Umschaltung. Habe gelesen, dass der automatisch auf 2 Phasen umschaltet bei Bedarf.
Kann man die Umschaltung später nachrüsten (für das 2. E-Fahrzeug falls notwendig)?

Bei den Speichermodulen ist explizit nur der SMA SBS2.5 Speicher genannt und nicht der SB Storage 3.7.
Wird der unterstützt?

Zum Kabelquerschnitt/Verlegung:
Ich möchte 1 Kabel 10 qmm vom Keller (Hauptverteiler) in die Garage legen zur UV mit den FI-B und von dort direkt daneben mit 2 Zuleitungen in die openWB Duo. Passt das?

Bitte um kurzfristige Antwort, da ich gerne bestellen möchte.
Besten Dank.
openWB
Site Admin
Beiträge: 5974
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von openWB »

wfl hat geschrieben: Mo Jun 15, 2020 7:10 pm Bitte noch um Antwort:
--> Benötige ich für den e-Golf die autom. Umschaltung. Habe gelesen, dass der automatisch auf 2 Phasen umschaltet bei Bedarf.
Kann man die Umschaltung später nachrüsten (für das 2. E-Fahrzeug falls notwendig)?
Der eGolf kann einphasig 32A (ca. 7,2kW) als auch zweiphasig je 16A (ca. 7,2kW).
Die Umschaltung ist also nicht zwingend erforderlich.
Die Aufweckfunktion ist bei manchen eGolf allerdings nötig.
wfl hat geschrieben: Mo Jun 15, 2020 7:10 pm Bei den Speichermodulen ist explizit nur der SMA SBS2.5 Speicher genannt und nicht der SB Storage 3.7.
Wird der unterstützt?
Ja. Protokoll ist bei SMA gleich
wfl hat geschrieben: Mo Jun 15, 2020 7:10 pm Zum Kabelquerschnitt/Verlegung:
Ich möchte 1 Kabel 10 qmm vom Keller (Hauptverteiler) in die Garage legen zur UV mit den FI-B und von dort direkt daneben mit 2 Zuleitungen in die openWB Duo. Passt das?

Bitte um kurzfristige Antwort, da ich gerne bestellen möchte.
Besten Dank.
Ja.

Generell angemerkt, im Forum geht auch mal etwas unter. Über das Kontaktformular / Ticketsystem passiert das nicht.
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
Antworten