Noch ein Projektvorhaben

OpenWB nachgebaut?
Bericht über die Umsetzung hier rein!
wfl
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 16, 2020 9:37 pm

Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von wfl »

Hallo zusammen,
ich möchte hier meine Anlage vorstellen und benötige Hilfe ob openWB meine Anorderungen erfüllt.
Habe eine PV-Anlage (BJ 2013) mit 7,8 kWp mit SMA STP 8000TL (Monitoring Solarlog 300).
Weiterhin habe ich einen Speicher SENEC V2.1 mit 7,5 kWh (2 EnFluri verbaut für PV-Leistung und Hausverbrauch).
Jetzt habe ich einen e-Golf bestellt und möchte dazu die openWP anschaffen.
Habe beim EVU Antrag für 22kW Leistung beantragt, hoffe das geht durch.
Was benötige ich zusätzlich zur openWB Series2?
Kann der SENEC direkt ausgelesen werden?
Gruß wfl
openWB
Site Admin
Beiträge: 5974
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von openWB »

SENEC kann leider nicht ausgelesen werden. Zusätzlich zur openWB dann das Speicher Kit.
Ich vermute der SolarLog sollte bereits Hausverbrauch/ Bezug anzeigen, richtig?
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
enerix Viersen
Beiträge: 146
Registriert: Mo Feb 17, 2020 9:43 pm
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von enerix Viersen »

Bei Senec würde ich tatsächlich die entsprechende Senec Wallbox empfehlen. Weit weniger flexibel, dafür aber eben ins System integriert. Technisch ist das eine ABL eMH1.

Du brauchst dazu noch das Senec Technik Paket für die Steuerung, falls nicht ohnehin schon vorhanden. Überschussladen, etc soll im April kommen, die basteln noch an der Software.

openWB ist natürlich deutlich geiler, aber Senec kocht halt leider sein eigenes Süppchen...

Gruß Martin
Jährlich 55.000km vollelektrische Kilometer. Powered by openWB und 26kWp Photovoltaik ☀️

Setup: openWB Series2 + Satellite/ Alpha T10 mit Modbus Adapter / Kona & Ioniq

Photovoltaik und Stromspeicher vom Spezialisten: www.enerix.de
wfl
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 16, 2020 9:37 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von wfl »

KevinW hat geschrieben: Di Mär 17, 2020 5:15 am SENEC kann leider nicht ausgelesen werden. Zusätzlich zur openWB dann das Speicher Kit.
Ich vermute der SolarLog sollte bereits Hausverbrauch/ Bezug anzeigen, richtig?
Das Speicherkit heißt dann, noch ein zusätzlicher Zähler, der dann den Zustand des Speichers erfasst?
Der Solarlog hängt nur am Wechselrichter, d. h. nur der PV-Ertrag wird erfasst. Für den SENEC sind bereits 2 Enfluri (Zähler) eingebaut für PV-Ertrag und Hausverbrauch. Kann man die irgendwie auslesen (Hersteller: Carlo Gavazzi, Typ EM24)?
Gruß
wfl
aiole
Beiträge: 2522
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von aiole »

Die Carlo Gavazzi-Zähler werden sicher von einem Master-Controller aus dem Senec-Speicher abgefragt. Wenn Senec diese Daten nicht per Schnittstelle und API beistellt, kann man sich nicht einfach in dieses Auslesesystem einklinken, sofern Modbus RTU genutzt wird (nur EIN Gerät darf dort Master sein).
https://www.gavazzi.de/images/gavazzifi ... 24_GER.pdf

Welche Anbindung haben denn die EM24? Wenn die Modbus-TCP-Anbindung (LAN) hätten, sieht es ggf. besser aus. Ich tippe allerdings auf Modbus RTU (RS485).

update:
Ja -dürfte RS485 sein:
https://www.photovoltaik4all.de/pv4all- ... mzaehler-2
Auszug: "Programmierung über Tasten oder Software mit RS485"

Damit kann man da leider nicht von extern eingreifen und man benötigt für openWB einen eigenen bidirektionalen Zähler (Speicher-Kit).

VG aiole
openWB
Site Admin
Beiträge: 5974
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von openWB »

aiole hat leider Recht. Senec bietet keine Auslesemöglichkeit und die Zähler lassen sich nicht "anzapfen".
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
wfl
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 16, 2020 9:37 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von wfl »

ich möchte auf alle Fälle sicher stellen, dass erst der Speicher gefüllt wird, bevor das E-Auto Strom von der PV Strom abzapft.
Kann man den Solarlog für die PV-Leistung anzapfen?
Dann bräuchte ich noch den Hausverbrauch und zusätzlich den Status Speicher?
Weche Module sind dann notwendig, damit das funktioniert?
openWB
Site Admin
Beiträge: 5974
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von openWB »

Wenn das SolarLog am Wechselrichter hängt sind die PV Daten abfragbar.
Weche Module sind dann notwendig, damit das funktioniert?
Das wäre dann EVU Kit + Speicher Kit.
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
aiole
Beiträge: 2522
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von aiole »

So sieht's aus.
Der Solarlog kann mittels SW-Modul für die PV-Daten "angezapft" werden.
wfl
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 16, 2020 9:37 pm

Re: Noch ein Projektvorhaben

Beitrag von wfl »

OK, damit wäre dann openWB auch so konfigurierbar, dass der Speicher Vorrang hat und zuerst befüllt wird bevor das E-Auto Strom von der PV bekommt.
Ich müsste dann aber die 2 zusätzlichen Zähler im Hausverteiler "unterbringen"?
Antworten