5,2 kwP mit Lastumschalter 1 oder 3 Phasig / goE / openWB Eigenlösung

OpenWB nachgebaut?
Bericht über die Umsetzung hier rein!
TeutoRockA
Beiträge: 92
Registriert: So Jan 17, 2021 8:35 am
Wohnort: Bielefeld

5,2 kwP mit Lastumschalter 1 oder 3 Phasig / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von TeutoRockA »

Hallo,

wollte kurz mal (in einer Fotostrecke) meine Lösung vorstellen - Speicher inzwischen eingetroffen (5,1 HVS BYD).


Dach Südseite 5,2 kwP (16x Glas /Glas 325 Sonnenstromfabrik - leider schon gebrochen - am 16.03. Aleo Module ersetzt - X83 PREMIUM)
ist eine Doppelhaushälfte, d.h. mehr geht nicht aufs Dach, da ich die Abstände zum Nachbarn einhalten muss:
IMG_5856.jpg

go-E an der Nordseite vor der Garage, in der Garagenzufahrt:
IMG_5627.JPG
IMG_5628.JPG


Übersicht im Keller / Schaltschrank, Kostal Plenticore, KSEM, externer Bildschirm des RasPis mit OpenWB:
IMG_6105.JPG

Nahaufnahme Bildschirm:
IMG_6115.JPG
Zuletzt geändert von TeutoRockA am Di Mär 16, 2021 3:59 pm, insgesamt 3-mal geändert.
TeutoRockA
Beiträge: 92
Registriert: So Jan 17, 2021 8:35 am
Wohnort: Bielefeld

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter im Keller / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von TeutoRockA »

Übersicht Schaltschrank innen:
IMG_6107.JPG

Nahaufnahme Lastschalter Raspi-Netzteil und Umschalter (3 Phasen werden vor der Regelung, bzw. vor dem KSEM vom Netz aus gesehen abgenommen, 1 Phase dahinter). Der Umschalter schaltet auch den Raspi ein, wenn dieser auf 1 phasiges Laden geschaltet wird. Diese Lösung brauchte ich, da ich eine ZOE sowohl schnell mit 3 Phasen (22KW) laden wollte, ohne Beteiligung von Speicher und Regelung durch die openWB, als auch Standardmäßig 1 phasig (kleines Dach) per PV Überschuss.
IMG_6106.JPG

Nahaufnahme 5V Netzteil und RasPi mit Ausschalt-Taster, damit dieser sauber runterfahren kann, bevor der Lastschalter umgelegt wird:
IMG_6108.JPG
IMG_6110.JPG


RFID Chips / Karten, die liegen in der Nähe des Eingangs, um die Lademodi am go-E freizuschalten und die Box freizuschalten, blauer Chip ist für Sofort-Laden.
IMG_6111.JPG
Amok83
Beiträge: 223
Registriert: Mi Dez 02, 2020 10:17 am

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter im Keller / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von Amok83 »

Kannst du mal den genauen Typ des Umschalters nennen? Das sieht interessant aus.
TeutoRockA
Beiträge: 92
Registriert: So Jan 17, 2021 8:35 am
Wohnort: Bielefeld

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter im Keller / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von TeutoRockA »

ABB OT40F4C

Hab mir dazu noch einen anderen Griff geholt, mit dem Original Griff habe ich mir fast die Finger gebrochen!
7342FEAB-2ED5-45D9-BFAF-B694473D7780.jpeg
-
5,2 KwP Glas/Glas - Kostal Plenticore 5.5 - KSEM - RasPi 3 Model B Rev 1.2 auf Hutschiene ext. 5" Waveshare Displ. - OpenWB - Go-eCharger homefix 22 kW am Lastschalter 1PH/3PH - Zoe Z.E. 40 - Shelly für E-Bike Akku - BYD HVS 5,1 kWh und Elwa-E
Amok83
Beiträge: 223
Registriert: Mi Dez 02, 2020 10:17 am

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter im Keller / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von Amok83 »

Besten Dank.
Das ist meiner Meinung nach eine richtig saubere Lösung für manuelle 1p/3p Umschaltung.
Das könnte so auch noch in meine Unterverteilung wandern.
Ich will aber erstmal ausprobieren, ob ich überhaupt die Möglichkeit zur Umschaltung brauche.
TeutoRockA
Beiträge: 92
Registriert: So Jan 17, 2021 8:35 am
Wohnort: Bielefeld

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter im Keller / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von TeutoRockA »

😊 Danke für die Blumen
-
5,2 KwP Glas/Glas - Kostal Plenticore 5.5 - KSEM - RasPi 3 Model B Rev 1.2 auf Hutschiene ext. 5" Waveshare Displ. - OpenWB - Go-eCharger homefix 22 kW am Lastschalter 1PH/3PH - Zoe Z.E. 40 - Shelly für E-Bike Akku - BYD HVS 5,1 kWh und Elwa-E
TeutoRockA
Beiträge: 92
Registriert: So Jan 17, 2021 8:35 am
Wohnort: Bielefeld

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter 1 oder 3 Phasig / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von TeutoRockA »

Inzwischen sind auch der Speicher und die Elwa-E installiert und das Zusammenspiel funktioniert gut ... bin noch in der Parametrierung für das Optimum - bisher aber sehr zufrieden:

BYD 5.1 HVS
1.jpg
2.jpg
7.jpg
Elwa-E
3.jpg
Zuletzt geändert von TeutoRockA am Do Mär 04, 2021 3:41 am, insgesamt 1-mal geändert.
-
5,2 KwP Glas/Glas - Kostal Plenticore 5.5 - KSEM - RasPi 3 Model B Rev 1.2 auf Hutschiene ext. 5" Waveshare Displ. - OpenWB - Go-eCharger homefix 22 kW am Lastschalter 1PH/3PH - Zoe Z.E. 40 - Shelly für E-Bike Akku - BYD HVS 5,1 kWh und Elwa-E
TeutoRockA
Beiträge: 92
Registriert: So Jan 17, 2021 8:35 am
Wohnort: Bielefeld

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter 1 oder 3 Phasig / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von TeutoRockA »

Leider sind mehrere Glas-Glas Module nach wenigen Wochen gerissen - werden nun durch Aleo X.83 Premium ersetzt ...
6.jpg
5.jpg
-
5,2 KwP Glas/Glas - Kostal Plenticore 5.5 - KSEM - RasPi 3 Model B Rev 1.2 auf Hutschiene ext. 5" Waveshare Displ. - OpenWB - Go-eCharger homefix 22 kW am Lastschalter 1PH/3PH - Zoe Z.E. 40 - Shelly für E-Bike Akku - BYD HVS 5,1 kWh und Elwa-E
nevs77
Beiträge: 86
Registriert: Do Dez 03, 2020 11:20 pm

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter 1 oder 3 Phasig / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von nevs77 »

Schöne Dokumentation.

Mit den Modulen ist ja Mist. Weißt du, was die Ursache war? Und werden sicher auf Garantie ersetzt, oder? Läuft der Rest der Anlage denn weiter?
TeutoRockA
Beiträge: 92
Registriert: So Jan 17, 2021 8:35 am
Wohnort: Bielefeld

Re: 5,2 kwP mit Lastumschalter 1 oder 3 Phasig / goE / openWB Eigenlösung

Beitrag von TeutoRockA »

Danke!

Wird natürlich auf Garantie ersetzt.

Ursache laut Installateur nach Rücksprache mit dem Hersteller ist wohl die etwas schwierigere Verklebung von Glas-Glas Modulen in den Rahmen (obwohl Glas-Glas ja eigentlich länger halten soll). Entstehen auf der Verklebungslänge nur Mikrometer Unterschiede in der Auftragungsdicke, so werden das dann wohl Druckpunkte im Rahmen, wird dieser dann in die Montageklammern eingeklemmt, können Mikrorisse entstehen und diese werden durch thermische Einflüsse dann größer ...

Sollte nicht passieren, ist leider jetzt passiert, jetzt gibt’s Aleo als Glas / Folie mit 25 Jahren Produkt- und Leistungsgarantie.

Aktuell funktionieren die kaputten Module (noch) aber Feuchte und Frost werden es nicht besser machen, werden aber wohl nächste Woche ersetzt!
-
5,2 KwP Glas/Glas - Kostal Plenticore 5.5 - KSEM - RasPi 3 Model B Rev 1.2 auf Hutschiene ext. 5" Waveshare Displ. - OpenWB - Go-eCharger homefix 22 kW am Lastschalter 1PH/3PH - Zoe Z.E. 40 - Shelly für E-Bike Akku - BYD HVS 5,1 kWh und Elwa-E
Antworten