OpenWB Foto-Thread

OpenWB nachgebaut?
Bericht über die Umsetzung hier rein!
Antworten
RouvenE
Beiträge: 14
Registriert: Fr Aug 09, 2019 1:40 pm

OpenWB Foto-Thread

Beitrag von RouvenE » Fr Okt 04, 2019 2:32 pm

Hallo zusammen,

Mir fehlt derzeit noch die Vision, die OpenWB Serie 1 oder 2 zu installieren. Entweder Series 1 im Keller verbauen und Ladekabel herausführen oder Serie 2 in die pralle Sonne nach außen setzen... bei Verbau im Keller wäre das Problem der optischen Herausführung des Kabels, die Aufbewahrung und die Zugentlastung...

Die individuellen Vorstellungsthreads scheinen eingeschlafen zu sein und bereits längere Zeit her.

Meine Idee wäre es nun - wie bei anderen Foren - einen „zeigt her die Wallboxen“-Foto-Thread mit minimaler Beschreibung zu starten, zu dem ich selbst noch nichts weiter beitragen kann.

Vielleicht mag ja jemand seine Lösung anhand einiger Bilder posten.

Wikinger
Beiträge: 12
Registriert: Do Sep 12, 2019 11:51 am

Re: OpenWB Foto-Thread

Beitrag von Wikinger » So Okt 06, 2019 2:08 pm

Die Frage stellte sich mir exakt auch so auch. Kann gerne, b.g. noch ein paar Bildchen nachreichen. Hier erstmal meine Entscheidungsgrundlage:

0. Möchte ich eine schöne Version unterm Carport hängen haben oder eine "hässliche" in der Garage?
A: Mir eher egal
1. Soll die Anlage nur für mich oder auch für Dritte sein?
A: Nur für mich
2. Will ich die Anlage direkt bedienen können (=> Touchscreen) ?
A: Mir eher egal; Web reicht
3. Ist mir die Optik den Aufpreis wert?
A: Nein
4. Möchte ich was fertig gebautes oder selbst basteln?
A: Selbst basteln - ist auch noch billiger. Kommentar: Ich bin ausgebildeter Elektroniker, weiß also, was ich da tue. Allerdings gibt es beim selber basteln keine Konformitätserklärung für die Anmeldung bei den Stadtwerken. Dazu muss das Ding dann noch von einem Elektromeister abgenommen werden (und das kostet extra - ergo 2x drüber nachdenken!).

Ich habe mir also eine openWB V1 zum selber bauen besorgt, dafür aber den Wandhalter mitbestellt. Das Ladekabel habe ich dann durch die Garagenwand geführt und aussen auf dem Halter "aufgerollt". Das Loch dann schön mit Acryl ausgespritzt. Das reicht IMHO als Zugbelastung völlig, da man da eh nicht fest dran zieht und im Falle eines Unfalls (Kabel wickelt sich magisch um die Anhängekupplung) reicht dann die Kabelverschraubung.

:!: Kleiner Kritikpunkt zum Wandhalter: Für den Preis hätte ich mir eine etwas weniger hakelige Arretiermechanik gewünscht. Man muss immer etwas am Stecker wackeln, damit man den Knopf gedrückt bekommt. Ich bereue den Kauf aber nicht und würde das wieder so machen :!:

Ich habe mal zwei Fotos gemacht. Nicht schön aber selten:
openwb.jpg
openwb.jpg (155.95 KiB) 1055 mal betrachtet
Ladestecker.jpg
Ladestecker.jpg (78.36 KiB) 1055 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Wikinger am Do Okt 17, 2019 2:57 pm, insgesamt 1-mal geändert.

RouvenE
Beiträge: 14
Registriert: Fr Aug 09, 2019 1:40 pm

Re: OpenWB Foto-Thread

Beitrag von RouvenE » Fr Okt 11, 2019 4:01 pm

Gar keine Photos ?

hominidae
Beiträge: 163
Registriert: Di Sep 03, 2019 4:13 pm

Re: OpenWB Foto-Thread

Beitrag von hominidae » Fr Okt 18, 2019 3:27 pm

...so, da nach dem Outlander PHEV nun ein IONIQ vFL dazukam, musste ein zweiter Ladepunkt her.
Dem PHEV war bisher eine einfache Wallbe Eco2.0 3.7kW zugeteilt, die auch brav ihren Dienst verrichtete.

Im Datenblatt der Wallbe steht sogar was von ModBus/TCP.
Leider ist das aber nur guerilla-mässig zu aktivieren, weswegen sie als 2. LP an der openWB ausschied :cry:

Nun hängt eine OpenWB 2 (Duo) an der Wand.
Der 2. LP für den PHEV ist als Dose ausgeführt, in einem einfachen (sonst leeren) Wallbox Gehäuse (Der PHEV kann nur Typ-1 und da das Mode-3 Kabel ja schon da war und um zukunftsfähig zu bleiben, fiel die Entscheidung für die Dose, statt festen Typ-1 Kabel).

Im Keller/der Garage wurde noch das LAN in Betrieb genommen, ein kleiner POE-powered Switch verbaut und 2 LAN Kabel (1x openWB und 1x "future use") gelegt.
Das EVU-Kit (mit POE-Injektor, statt Netzteil - wird über den Switch versorgt und zieht etwa 0.8W) wurde auch eingesetzt.
Da die openWB am Strang für den Wärmepumpen-Strom hängt, misst es bis zum Umbau des Messkonzeptes erstmal nur diesen Teil (Hausverbrauch = WP-Strom).

Im Zuge des Einbaus wurde noch in der Panzersicherung zum Netzanschluss noch was getauscht um den Anschluss auf 3x64A "anzuheben"

Die Kabelhalterung der Wallbe wurde recycled, weil die mehr Platz hat und eh ein separater Typ-1 Blindhalter hin muss.
Wie man im Bild "Zwischendurch" sieht, haben die Elektriker-Kollegen die Symmetrie der Formen komplett umgesetzt.
War ja auch genug Platz da :lol:

Im Moment noch alles mit Sofortladen...den Rest muss ich mir noch "erschliessen".

Also, man liest sich! :D

...nun zu den Bildern..

vorher: Bild

nachher: Bild

..zwischendurch: Bild

...im Betrieb: Bild

HaZuVi
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 14, 2020 8:28 am

Re: OpenWB Foto-Thread

Beitrag von HaZuVi » Di Jan 14, 2020 9:01 am

Entspricht die openWB 2 (Duo) auf dem Garagenfoto von Hominidae eigentlich dem Standard-Aufbau einer fertig aufgebaut gekauften openWB Duo? Das Display hängt hier direkt auf dem Raspi soweit ich sehe. Was wäre der bevorzugte Ansatz, das Display separat im Haus (z.B. Display mit Paspi am Switch auf dem Weg zum Carport) zu betreiben? Oder setzt man dazu sinnvoller gleich ein Tablet (Android, iPad) ein? Ist das Standard-Gehäuse zu kompakt, um den zweiten Anschluss bei der Duo als Typ2-Dose auszuführen, da nur hin und wieder benutzt? (zunächst nur für Gäste, aktuell noch selten mit BEV)
Werksseitige Innen-Fotos einer vollausgestatteten openWB 2 wären nett.

Gibt es auch eine Schloss-Option für das Standard-Gehäuse oder werden "Sonderschrauben" für das per Werkzeug zu öffnende Gehäuse eingesetzt?

Die technischen Daten und der Support machen durchweg einen guten Eindruck. Für visuell strukturierte :roll: Interessierte wären ein paar zusätzliche Fotos hilfreich. Danke vorab!

aiole
Beiträge: 628
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: OpenWB Foto-Thread

Beitrag von aiole » Di Jan 14, 2020 9:43 am

Hallo HaZuVi,
herzlich willkommen im Forum!

Ich weiß jetzt nicht genau, wie Kevin das sieht, aber in den Fertigboxen steckt einiges an know how. Ich würde es nicht begrüßen, wenn dies allumfänglich öffentlich präsentiert wird. Es ist Firmen-know how und sollte es auch bleiben. Andere Hersteller haben dort harte Regeln.

Es gibt bei openWB eine interne Linie die heißt "Die Hardware subventioniert die freie Software".
Alle Nutzer werden gebeten, dies zu respektieren und zu unterstützen, um die SW weiter open source halten zu können.

Bis jetzt funktioniert das sehr gut, aber Detailposts der subventionierenden HW wären kontraproduktiv. Bitte habe dafür Verständnis.

Zu Deinen weiteren Fragen wird sicher Kevin noch etwas schreiben.

@all
Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber m.E. ist das, was Kevin und Mitstreiter hier leisten, extrem schneller und professioneller Support. So etwas sollten wir nicht leichtfertig mit solchen Fotowünschen auf's Spiel setzen.

@Kevin.
Ev. könntest Du noch einen entsprechenden Hinweis bei den Nutzungsrichtlinien geben? Ev. ist er auch schon drin.

VG aiole

KevinW
Site Admin
Beiträge: 1674
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: OpenWB Foto-Thread

Beitrag von KevinW » Di Jan 14, 2020 9:53 am

Ich bin da bei @aiole

openWB ist grundsätzlich schon sehr offen. Wer möchte kann ja auch die Einzelkomponenten beziehen.

@hominidaes openWB ist eine fertige mit einem Sonderwunsch (Zuleitung von oben, Standard wäre von unten).

Alternativ geht auch openWB Standalone + openWB Satellit wenn man das Display im Haus haben möchte.

Die series 2 geht auch als Duo mit Buchse auf Sonderwunsch.
Was nicht geht ist Buchse + Display.

Das Gehäuse ist standardmäßig mit werkzeugbetätigtem Verschluss zugeklippst. Ohne Schraubenzieher zum Hebeln geht es nicht auf.
Optional kann es mit (Sicherheits-)Schrauben verschlossen werden.

HaZuVi
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 14, 2020 8:28 am

Re: OpenWB Foto-Thread

Beitrag von HaZuVi » Di Jan 14, 2020 2:14 pm

OK - Selbstverständlich akzeptiert! Keiner arbeitet gerne für lau!
Dem superschnellen Support / Antworten im Forum kann ich nur beipflichten und darauf kommt´s an. Danke dafür!

Benutzeravatar
humschti
Beiträge: 16
Registriert: Mo Nov 25, 2019 8:25 am
Wohnort: Nürensdorf (Schweiz)

Re: OpenWB Foto-Thread

Beitrag von humschti » Fr Jan 17, 2020 7:40 am

Hier ein Foto wie ich das externe Display montiert habe. Die am Gehäuse vorhandenen Löcher für die Wandmontage passen wunderbar mit einer kleinen Vesa Wandhalterung. So kann ich das Display sauber montieren und drehen.
IMG_20200116_193353.jpg
IMG_20200116_193353.jpg (2.05 MiB) 180 mal betrachtet

Antworten