Einbindung der Huawei Speicherlösung Luna 2000

Anfragen zum Erstellen von Modulen, Fragen zu Modulen
Antworten
MSPtrs
Beiträge: 31
Registriert: So Aug 29, 2021 1:48 pm

Einbindung der Huawei Speicherlösung Luna 2000

Beitrag von MSPtrs »

Hallo openWB-Community,

ich habe, wie schon in einen anderen Thread beschrieben, ein Huawei Sun2000-10KTL-M1 WR mit einer 15kwH Luna 2000 Speicherlösung.
Zudem ist es laut dem Topic 'Einbindung Huawei Wechselrichter' sowie weiteren Erfahrungsberichten im Internet mittlerweile möglich über den WLAN-FE-10 Smartdongle (per LAN angeschlossen und FW über 122) ein Modbus TCP Kommunikation herzustellen (u.a. auch über ioBroker).

Zudem habe ich mal einige Modbus Adressen rausgesucht, welche ganz interessant sein könnten für ein EVU- und Batteriemodul auf openWB (SoC von der Luna 2000 / EVU Meter Bezug + Einspeisung / Battery Meter Charge + Discharge)

Ist es möglich, dass jemand mit den Ansatz von 'Solaranzeige.de' ein EVU- und Speichermodul erstellen kann? Die Entwickler von Solaranzeige.de haben das ja hinbekommen, solche Kommunikation zu erstellen.

Das wäre echt fantastisch, wenn das demnächst klappen würde, denn ich muss mich bald für eine WB entscheiden und dann wäre die openWB auf jeden Fall meine Wahl.

PS: Ich habe heute auch mich per TCP Reader verbunden und bekomme auch unter den Adressen sehr gute Werte. Diese kann ich bei Zeiten auch gerne mal hier posten.
Dateianhänge
EVU Meter.png
Battery SoC.png
Battere Charge Discharge Meter.png
evchab
Beiträge: 109
Registriert: Mo Mär 04, 2019 3:04 pm

Re: Einbindung der Huawei Speicherlösung Luna 2000

Beitrag von evchab »

hänge mich mal hier an
nachdem die TCP Kommunikation mit dem Dongle per LAN doch zufriedenstellen läuft
wollte ich noch mal nachfragen was einer Umsetzung im Wege steht?
ich selbst bin leider nicht in der Lage dies umzusetzen - (sonst hätte ich das schon längst gemacht)

Beispiel Solaranzeige per TCP (LAN)
Bildschirmfoto 2021-09-22 um 10.33.13.png
Antworten