Victron-Integration

Anfragen zum Erstellen von Modulen, Fragen zu Modulen
openWBSupport
Site Admin
Beiträge: 3836
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Victron-Integration

Beitrag von openWBSupport » Di Jul 09, 2019 5:11 am

@koche
könntest du mal bitte die aktuelle Nightly installieren und das Victron Bezug Modul testen?
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de

Koche
Beiträge: 13
Registriert: Di Jun 18, 2019 7:05 am

Re: Victron-Integration

Beitrag von Koche » Di Jul 09, 2019 2:22 pm

Hallo
Habe ich gemacht leider bekomme ich keine Werte.
Giebt es einen log den ich hochladen kann?

Kurze Beschreibung meiner Anlage noch mals nicht das ich mit meinen Versuchen falsche ergebnisse bring.
Ich habe nicht mehr den Carlo Gavazzi Zähler da ich 1 Wechselrichter pro Phase habe.
Laut Victron Modbus liste müsste das die 242 261 Venus GX VE.Bus port (ttyO5) sein

und dort nach Liste :
com.victronenergy.vebus Input voltage phase 1 3 uint16 10 0 to 6533.6
com.victronenergy.vebus Input voltage phase 2 4 uint16 10 0 to 6533.6
com.victronenergy.vebus Input voltage phase 3 5 uint16 10 0 to 6533.6
com.victronenergy.vebus Input current phase 1 6 int16 10 -3266.8 to 3266.8
com.victronenergy.vebus Input current phase 2 7 int16 10 -3266.8 to 3266.8
com.victronenergy.vebus Input current phase 3 8 int16 10 -3266.8 to 3266.8
com.victronenergy.vebus Input frequency 1 9 int16 100 -326.68 to 326.68
com.victronenergy.vebus Input frequency 2 10 int16 100 -326.68 to 326.68
com.victronenergy.vebus Input frequency 3 11 int16 100 -326.68 to 326.68
com.victronenergy.vebus Input power 1 12 int16 0,1 -326680 to 326680
com.victronenergy.vebus Input power 2 13 int16 0,1 -326680 to 326680
com.victronenergy.vebus Input power 3 14 int16 0,1 -326680 to 326680
com.victronenergy.vebus Output voltage phase 1 15 uint16 10 0 to 6533.6
com.victronenergy.vebus Output voltage phase 2 16 uint16 10 0 to 6533.6
com.victronenergy.vebus Output voltage phase 3 17 uint16 10 0 to 6533.6
com.victronenergy.vebus Output current phase 1 18 int16 10 -3266.8 to 3266.8
com.victronenergy.vebus Output current phase 2 19 int16 10 -3266.8 to 3266.8
com.victronenergy.vebus Output current phase 3 20 int16 10 -3266.8 to 3266.8
com.victronenergy.vebus Output frequency 21 int16 100 -326.68 to 326.68
com.victronenergy.vebus Active input current limit 22 int16 10 -3266.8 to 3266.8
com.victronenergy.vebus Output power 1 23 int16 0,1 -326680 to 326680
com.victronenergy.vebus Output power 2 24 int16 0,1 -326680 to 326680
com.victronenergy.vebus Output power 3 25 int16 0,1 -326680 to 326680

Grüße
Dateianhänge
Victrone4.JPG
(60.85 KiB) 1484-mal heruntergeladen
Victrone3.JPG
(64.54 KiB) 1484-mal heruntergeladen
Victrone2.JPG
(107.52 KiB) 1484-mal heruntergeladen
Victrone1.JPG
(44.29 KiB) 1484-mal heruntergeladen

openWBSupport
Site Admin
Beiträge: 3836
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Victron-Integration

Beitrag von openWBSupport » Di Jul 09, 2019 3:38 pm

Ich ging nun von dem Zähler aus ...
Wieviele Varianten gibt es denn?
Allgemeingültige Register (+ ID) scheint es nicht zu geben?

Grüße
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de

Koche
Beiträge: 13
Registriert: Di Jun 18, 2019 7:05 am

Re: Victron-Integration

Beitrag von Koche » Di Jul 09, 2019 8:29 pm

Ich denke 2 Varianten Carlo Gavazzi Zähle für 1 Phasige System für 3 Phasige brauch mann keine da in jeder Phase ein WR ist.
Über die Unit ID 100 bekomme ich in loxone (leider nur 5s abfrage deswegen im Bild die werte nicht alle gleich ) alle werte

AC Consumption L1 817 Address Type uint16
AC Consumption L2 818 Address Type uint16
AC Consumption L3 819 Address Type uint16
Grid L1 820 Address Type int16
Grid L2 821 Address Type int16
Grid L3 822 Address Type int16
Battery State of Charge (System) 843 Address Type uint16 (Heimspeicher)
PV - DC-coupled power 850 Adresse Type uint16 (PV-Modul)
Dateianhänge
Victron-Loxone1.jpg
(217.21 KiB) 1478-mal heruntergeladen

Koche
Beiträge: 13
Registriert: Di Jun 18, 2019 7:05 am

Re: Victron-Integration

Beitrag von Koche » Di Jul 09, 2019 8:40 pm

Hallo
Unit ID 100
kann mann das System auch steuern
ESS control loop setpoint 2700 int16 1 -32668 to 32668 /Settings/Cgwacs/AcPowerSetPoint yes W
ESS max charge current (fractional) 2701 uint16 1 0 to 100 /Settings/Cgwacs/MaxChargePercentage yes %
ESS max discharge current (fractional) 2702 uint16 1 0 to 100 /Settings/Cgwacs/MaxDischargePercentage yes %
was sehr interesant wäre da mann dann ja vorgeben kann wieviel % der heimspeicher gelert werden darf
Grüße

ama
Beiträge: 9
Registriert: So Okt 14, 2018 7:38 pm

Re: Victron-Integration

Beitrag von ama » Mi Jul 10, 2019 6:38 pm

Hallo Zusammen,

jetzt muss ich mal einiges zum Thema Victron mit oder ohne Gridmeter sagen....

Ob man ein Gridmeter braucht hängt nicht von 1 oder 3 phasig ab, sondern ob es ein Netz-paralleles System oder ein Netz-serielles System ist. Victron bezeichnet es als ESS - Energy Storage System. Alle alten Hub1,2,4 Systeme sind nicht mehr supported.

Netzparallele Systeme brauchen immer ein Gridmeter. Die Verbraucher hängen hier direkt am Netz. Das Victron System misst die Wirkleistung über das Gridmeter am Netzanschlusspunkt. Die Wirkleistung wird durch das ESS über den Multi/Batterie Phasen kompensierende auf Null geglättes. Die Systeme können 1 oder 3 phasig sein. Normalerweise einphasig.

Netzserielle Systeme brauchen kein Gridmeter. Alle Verbraucher hängen dann am Ausgang vom Multi. Solche ESS Systeme machen nur 3 phasig Sinn.

Die Details hat Victron in einem Webinar super dokumentiert: https://www.youtube.com/watch?v=zIfRHrxtxKo

Ich denke damit bräuchte man 2 Module eines für Netzparallele und eines für Netzserielle Systeme.

Mein System (derzeit im Aufbau) ist ein Netzparalleles ESS, das 1 phasig arbeitet. Das Bezugsmodul funktioniert in einer nightly Version.

Herzlichen Dank an Snaptec, für die Erstellung und den Test auf meinem System.

Viele Grüße an alle hier im Forum
(... openWB - die perfekte Wallbox - DANK SNAPTEC!!!!)

AMA

ama
Beiträge: 9
Registriert: So Okt 14, 2018 7:38 pm

Re: Victron-Integration

Beitrag von ama » Mo Aug 26, 2019 7:12 pm

Hallo snaptec,

für das Victron CCGX habe ich Dir einen Fix an die Info Mailadresse geschickt.

Läuft bei mir auf den Modbus Adressen laut Victron Doku - problemlos.

Bitte checken und übernehmen

LG ama

aiole
Beiträge: 1239
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Victron-Integration

Beitrag von aiole » Mo Aug 26, 2019 10:05 pm

Hey Ama,

Danke für Deine Infos - sehr interessant.
Ich habe mir letzthin mal die Victron-ESS-Modi angesehen, weil ich bis dato gar nicht wusste, dass sie mit dem Multiplus2 auch netzparallel arbeiten können.

Fragen:
Victron empfiehlt ja eigene Smartmeter, was mich etwas stört. Lassen sich auch unsere vorhandenen SDM630 bzw. der MPM3PM -Zähler am EVU-Punkt nutzen?

Dann habe ich noch einen "Multiplus2 GX" gesehen, der anscheinend die Controllerschnittstelle gleich integriert hat. Kennst Du das Gerät?

VG aiole

openWBSupport
Site Admin
Beiträge: 3836
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Victron-Integration

Beitrag von openWBSupport » Di Aug 27, 2019 7:14 am

@ama
ist in der 1.615 drin, bitte testen :)
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de

ama
Beiträge: 9
Registriert: So Okt 14, 2018 7:38 pm

Re: Victron-Integration

Beitrag von ama » Di Aug 27, 2019 7:01 pm

Hallo Aiole,

der Victron Fachmann bin ich auch nicht - finde die Teile halt wegen ihrer Offenheit und Modularität gut.

Zu Deinen Fragen:
- Victron supported meines Wissens keine anderen - nur die von ihnen gelieferten Carlo Gavazzi Zähler. Ich hab so einen eingebaut und bin zufrieden.
- Der Multiplus II GX ist wohl neu - den kannte ich bisher auch noch nicht. Was ich gesehen habe, ist da die Steuerung im WR schon drin. Ich habe noch das getrennte CCGX. Es ist halt wie immer - kaum hat man in ein Gerät investiert, schon gibt es ein neues :-)

Mal schauen wie der Multiplus läuft wenn er von meinem Elektriker endlich eingebaut wird. Bisher habe ich nur die Steuerung und den Zähler drin.

@ snaptec, Update und Test mache ich am WE und melde mich dann. Wenn Du es 1:1 übernommen hast, dann wird es funktionieren. Es ist nämlich eine Kopie meiner modifizierten Datei, mit der meine openWB perfekt läuft.

Viele Grüße und Danke
ama

Antworten