Powerfox und Zweirichtungszähler

Anfragen zum Erstellen von Modulen, Fragen zu Modulen
derNeueDet
Beiträge: 2339
Registriert: Mi Nov 11, 2020 7:16 pm

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von derNeueDet »

Ich würde auch sagen, dass die Daten nicht schnell genug für die Regelung der openWB über die API aus der Cloud zurück kommen. Stell mal auf sehr langsam, dann erkennst du das, ob sich was verändert.
VG
Det
10kWp PV mit SMA Tripower 10000TL-10. OpenWB Standard+. EVU/PV über Volkszähler in den JSON Modulen. PHEV Mercedes GLA250e
LutzB
Beiträge: 1946
Registriert: Di Feb 25, 2020 9:23 am

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von LutzB »

Da sind geschätzt ca. 2 Minuten Verzögerung drin, bis openWB den richtigen EVU Wert erhält. Damit kannst Du die Regelung komplett vergessen.
neuer23de
Beiträge: 9
Registriert: Sa Feb 26, 2022 9:06 am

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von neuer23de »

Wenn ich den Wert auf sehr langsam setze habe ich den gleichen Effekt. Allerdings dauert es nun entsprechende länger. Wenn ich den Hausverbrauch, auf geschätzte 400Watt setze läuft alles wie vorgesehen. In dem Fall wird auf meiner Anzeige aber auch eben immer nur die 400 Watt angezeigt. Der Ladestrom wird nicht hinzugerechnet. Genau dies passiert ja leider beim Powerfox. Ist ja im Grunde auch logisch und gewollt. Die Wallbox scheint immer den Hausverbauch + Ladeleistung als Wert zu addieren und stoppt dann natürlich die Ladung weil die Summe den PV Strom deutlich übersteigt.
LutzB
Beiträge: 1946
Registriert: Di Feb 25, 2020 9:23 am

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von LutzB »

Nochmal: Ursache ist die riesige Verzögerung der EVU Werte. Da kann nichts sinnvolles bei rum kommen. 2 Minuten Versatz sind ein KO-Kriterium.

Der seltsame Hausverbrauch ist eine der Auswirkungen, da die Summe der Leistungen nicht passt.

Starte doch mal mit Sofortladen und sieh auf der Powerfox App oder Webseite nach, wann Dir das angezeigt wird. Dort wirst Du eine entsprechende Verzögerung bemerken.
philipp123
Beiträge: 782
Registriert: Mi Jul 21, 2021 3:00 pm

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von philipp123 »

Nochmal die Frage: Hast du Glättung im EVU eingestellt. Ich komme mit Powerfox eigentlich ganz gut zu recht.
mutsch2000
Beiträge: 28
Registriert: Mi Feb 24, 2021 10:54 am

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von mutsch2000 »

Hab Powerfox schon seit 2 Jahren als EVU im Einsatz ohne nennenswerte Latenzen.
derNeueDet
Beiträge: 2339
Registriert: Mi Nov 11, 2020 7:16 pm

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von derNeueDet »

Lässt sich der Powerfox lokal aufrufen oder nur über die Cloud?
10kWp PV mit SMA Tripower 10000TL-10. OpenWB Standard+. EVU/PV über Volkszähler in den JSON Modulen. PHEV Mercedes GLA250e
philipp123
Beiträge: 782
Registriert: Mi Jul 21, 2021 3:00 pm

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von philipp123 »

Leider nur über die Cloud. Deswegen regel ich auch mit Geschwindigkeit langsam und kleine akzeptable Pieks gibt es trotzdem immer wieder
neuer23de
Beiträge: 9
Registriert: Sa Feb 26, 2022 9:06 am

Re: Powerfox und Zweirichtungszähler

Beitrag von neuer23de »

LutzB hat geschrieben: So Mai 15, 2022 12:35 pm Nochmal: Ursache ist die riesige Verzögerung der EVU Werte. Da kann nichts sinnvolles bei rum kommen. 2 Minuten Versatz sind ein KO-Kriterium.

Der seltsame Hausverbrauch ist eine der Auswirkungen, da die Summe der Leistungen nicht passt.

Starte doch mal mit Sofortladen und sieh auf der Powerfox App oder Webseite nach, wann Dir das angezeigt wird. Dort wirst Du eine entsprechende Verzögerung bemerken.
Vielen Dank für den Hinweis. Im Sofort Modus wird der richtige Hausverbrauch angezeigt. Nun frage ich mich, wie es zu so einer schlechten Latenz kommen kann. An der Wlan Verbindung kann es nicht liegen. Zur Fritzbox sind es gerade mal 1,5 Meter. Ist es möglich, das der Stromzähler (EasyMeter Q3DB1024) hier auf der Bremse steht ? Laut Netzbetreiber ein relativ altes Gerät. Eine Pin gab es für das Gerät auch noch nicht.
Antworten