Kostal Piko WR

Anfragen zum Erstellen von Modulen, Fragen zu Modulen
snaptec
Site Admin
Beiträge: 720
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von snaptec » Di Mai 14, 2019 6:08 pm

Hast du denn eine HomeMatic bei dir laufen?

Martin_BY
Beiträge: 27
Registriert: So Mai 12, 2019 1:06 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von Martin_BY » Di Mai 14, 2019 6:09 pm

snaptec hat geschrieben:
Di Mai 14, 2019 6:08 pm
Hast du denn eine HomeMatic bei dir laufen?
Ja. Script funktioniert auch brav....

snaptec
Site Admin
Beiträge: 720
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von snaptec » Di Mai 14, 2019 6:12 pm

Dann Werte einfach auf einen lokalen Webserver und das OpenWB HTTP Modul nutzen.

HM Script Portieren ist da bedeutend aufwendiger

Martin_BY
Beiträge: 27
Registriert: So Mai 12, 2019 1:06 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von Martin_BY » Di Mai 14, 2019 6:22 pm

snaptec hat geschrieben:
Di Mai 14, 2019 6:12 pm
Dann Werte einfach auf einen lokalen Webserver und das OpenWB HTTP Modul nutzen.

HM Script Portieren ist da bedeutend aufwendiger
Puh, mit dem Hinweis alleine bin ich überfordert. :?

Ich dachte, wenn das auslesen der vom Piko erzeugten Webseite schon funktioniert, wäre es leichter, das auch als Modul umzusetzen. Ich werde ja nicht der einzige sein, der so einen WR hat?

vize
Beiträge: 41
Registriert: Mo Nov 05, 2018 6:37 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von vize » Di Mai 14, 2019 7:30 pm

Hi,

es sieht ja wohl so aus, als müsse man die html-Seite des WR parsen, um an die Werte zu kommen, richtig?

Ob das per Modul einfach umzusetzen ist, weiß ich nicht...muss snaptec was zu sagen... ;)

Läuft bei dir Homematic als "Standalone" oder hast du noch sowas wie FHEM in der Hinterhand?
Kannst du mit der Homematic-Steuerung Dateien mit den Werten erzeugen und die auf einem lokalen Server ablegen?

VG
Andreas
OpenWB auf Raspi 2 mit SimpleEVSE-WiFi einphasig | Hyundai IONIQ electric | PV 8,25 kWp | Speicher 7,5 kWh

Martin_BY
Beiträge: 27
Registriert: So Mai 12, 2019 1:06 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von Martin_BY » Di Mai 14, 2019 7:36 pm

vize hat geschrieben:
Di Mai 14, 2019 7:30 pm
Hi,

es sieht ja wohl so aus, als müsse man die html-Seite des WR parsen, um an die Werte zu kommen, richtig?

Ob das per Modul einfach umzusetzen ist, weiß ich nicht...muss snaptec was zu sagen... ;)

Läuft bei dir Homematic als "Standalone" oder hast du noch sowas wie FHEM in der Hinterhand?
Kannst du mit der Homematic-Steuerung Dateien mit den Werten erzeugen und die auf einem lokalen Server ablegen?

VG
Andreas
Hallo Andreas!

Ja, die HM läuft alleine. Mit weitergehenden Dingen habe ich mich nie beschäftigt, von FHEM zwar gehört, aber keine weiteren Kenntnisse. Einen Export von Werten kann man meiner Kenntnis nach nur per Script erledigen und hier fehlen mir definitiv Kenntnisse, um sowas umzusetzen.

Ich hoffe noch, daß hier jemand die Hand hebt und sagt, daß so ein HTML-auslesen nicht so schwer umzusetzen ist und wir so ein Modul für Piko(alt) bekommen. Was immer ich beitragen kann, mache ich gerne - aber ich verstehe davon einfach zu wenig. :(

aiole
Beiträge: 346
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von aiole » Di Mai 14, 2019 7:45 pm

Moin,
ich richte bei Dingen, von denen ich wenig bis nichts verstehe, mir aber sehr wichtig sind, immer eine Motivationsprämie aus. Ich selbst kann aber nur bei Hardware supporten - nur minimal bei SW - sry.
VG aiole

stesche
Beiträge: 2
Registriert: Sa Mai 18, 2019 10:22 pm

Re: Kostal Piko WR - Modul erstellt

Beitrag von stesche » Sa Mai 18, 2019 11:01 pm

Hallo,
Habe auch einen Piko 8.3 der alten Generation.

Habe das Modul für den wr_smartme so umgeschrieben, dass es die Webseite parst und die aktuelle Leistung und die gesamt-kwh ausliest.

Das wr_smartme hatte bereits eine Webmaske für Nutzer, Passwort und Url, in welcher ich die IP des WR eingetragen habe.
Nutzername ist normalerweise pvserver

Das Skript hat akutell keine Nummernüberprüfung mehr drin, aber der Wechselrichter schreibt glücklicherweise x x x in die Webseite, wenn keine Leistung eingespeist wird.

Der Wert wurde negiert, da openWB wohl eine negative Einspeisung erwartet.
Bislang arbeitet das Skript nur mit der deutschen Oberfläche (sucht nach den Schlüsselwörtern "aktuell" und "Gesamtenergie"). Man könnte es noch für die anderen Sprachen und auch z.B. für die Spannungsfelder erweitern.

Die gelesene Webseite wird temporär vor dem parsen in der Ramdisk zwischengespeichert. Ich hoffe das ist o.K.

Damit konnte ich meinen PI mit openWB zum Laufen bekommen.

Jetzt habe ich heute hier die restliche Hardware bestellt...

Übrigens habe ich auch ein parse script für meinen Stromzähler (easymeter) welcher per Infrarot an einen Seriell-to-Netzwerk Adapter angeschlossen ist (WizNet) und nun über IP und Port ausgelesen wird.
Das Modul kann ich bei Bedarf auch anhängen.

Viele Grüße, Stefan
Dateianhänge
main.sh.txt
Entwurf für piko_alt als Ersatz für wr_smartme/main.sh
(1.04 KiB) 20-mal heruntergeladen

snaptec
Site Admin
Beiträge: 720
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von snaptec » So Mai 19, 2019 1:54 pm

Danke. ich schaue mir das mal an und füge das in die nächste Beta ein.

Martin_BY
Beiträge: 27
Registriert: So Mai 12, 2019 1:06 pm

Re: Kostal Piko WR

Beitrag von Martin_BY » Mi Mai 22, 2019 6:24 pm

Danke für das umgeschriebene Modul, Stefan.

Habe mir gerade die Software installiert und das Modul von Dir ausgetauscht.
Funktioniert:
Bildschirmfoto 2019-05-22 um 20.21.38.png
Bildschirmfoto 2019-05-22 um 20.21.38.png (54.54 KiB) 277 mal betrachtet
Allerdings wird in der Statusübersicht der aktuelle PV-Wert negativ angezeigt:
Bildschirmfoto 2019-05-22 um 20.22.25.png
Bildschirmfoto 2019-05-22 um 20.22.25.png (16.68 KiB) 277 mal betrachtet

Antworten