PV Modul mehr als ein WR

Anfragen zum Erstellen von Modulen, Fragen zu Modulen
Meth
Beiträge: 63
Registriert: Sa Aug 24, 2019 5:59 am

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von Meth » Di Jun 23, 2020 8:07 pm

Werd's so machen
Besorg mir nen Solarlog base 15
Der sammelt alle daten von den 6 wechselrichtern
Und mit dem pv modul Solarlog lese ich den aus.
So sollte das gehen oder ?

openWBSupport
Site Admin
Beiträge: 3835
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von openWBSupport » Mi Jun 24, 2020 3:37 am

Ja z.B.
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de

Meth
Beiträge: 63
Registriert: Sa Aug 24, 2019 5:59 am

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von Meth » Di Jul 14, 2020 7:35 pm

Hallo Herr OpenWB ,

ich habe mir jetzt das OpenWB Pv Kit besorgt .
Angeschlossen wie in der Anleitung PV von unten und Netz/Smartmeter oben .
Alles eingestellt wie es ein Soll .
Einstellungen / Modulkoniguration / . 2. PV Modul / openWB pv Kit v2
Nur leider zeigt es mir auch wenn alle unter PV Modul 1 Konfigurierten 2 x Kostal WR per Modbus (Plenticores) auf dem eingenen Webserver null Watt anzeigt immer 90 Watt PV Leistung an .
Anbei eine PDF mit dem Bild der Liveansicht von 21.34 Uhr mit 90 Watt ertrag .....
Es wart die Bestellnummer 8554

Wie kann das sein ?
Dateianhänge
openWB.pdf
(134.81 KiB) 36-mal heruntergeladen

openWBSupport
Site Admin
Beiträge: 3835
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von openWBSupport » Di Jul 14, 2020 8:03 pm

Bitte Debug Daten senden -> einstellungen -> system -> debugging
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de

Meth
Beiträge: 63
Registriert: Sa Aug 24, 2019 5:59 am

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von Meth » Di Jul 14, 2020 8:11 pm

Ok mach ich
Welchen Modus?

Werner2000x
Beiträge: 17
Registriert: Do Jul 23, 2020 1:59 pm

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von Werner2000x » Di Sep 15, 2020 12:45 pm

Meth hat geschrieben:
Di Jun 23, 2020 8:07 pm
Werd's so machen
Besorg mir nen Solarlog base 15
Der sammelt alle daten von den 6 wechselrichtern
Und mit dem pv modul Solarlog lese ich den aus.
So sollte das gehen oder ?
Ich interessiere mich auch für den SolarLog Base 15.
Kann man den mit der OpenWB auslesen und verarbeiten und wenn ja, wie?
Ich möchte statt dem OpenWB PV-Kit lieber den SolarLog Base 15 zum Überschußladen verwenden, da ich damit den Solarstrom
auch online loggen und auslesen kann. Ich habe ein S0 Zählersignal das 1000 Impulse pro kwh liefert.
Wechselrichter Conergy IPG S/T
12 Module Conergy PowerPlus 230P-250P, zus. 3KW
Solarzähler: Eltako DsZ12D-3x65A
seit 1.3.2013

Wallbox ist geplant.
Smarthome von Innogy.

hominidae
Beiträge: 462
Registriert: Di Sep 03, 2019 4:13 pm

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von hominidae » Di Sep 15, 2020 3:32 pm

Werner2000x hat geschrieben:
Di Sep 15, 2020 12:45 pm
Ich möchte statt dem OpenWB PV-Kit lieber den SolarLog Base 15 zum Überschußladen verwenden
...zum Überschussladen braucht man kein PV-Kit oder dergleichen, sondern ein EVU-Kit bzw. etwas Vergleichbares (am Netzübergabepunkt).

Werner2000x
Beiträge: 17
Registriert: Do Jul 23, 2020 1:59 pm

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von Werner2000x » Mi Sep 16, 2020 7:36 am

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem PV- und EVU- Kit?
Ich dachte dass das PV- Kit für den Einsatz an einer PV- Anlage gedacht ist.

Habe ich jetzt in den FAQ auf der OpenWB Homepage selbst gefunden:

Wenn nur ein PV Modul genutzt wird, wird für den Hausverbrauch ein (einstellbarer) Wert angenommen. Zum Beispiel 400 Watt.
Diese 400 Watt werden vom PV Ertrag abgezogen.
Das Ergebnis ist der Überschuss der zum Laden verwendet wird.
Bei Nutzung eines EVU Modul wird direkt nach dem offiziellen Zähler des Versorgers der effektive Hausverbrauch gemessen.
Anhand des Überschusses wird die zur Verfügung stehende Ladeleistung exakt ermittelt.
Wenn ein EVU Modul zur Verfügung steht, ist das PV Modul für die Regelung nicht notwendig. Es dient rein dem angezeigten Wert, der Berechnung des Hausverbrauches (optischer Wert im Webinterface) und dem Logging.
Nur PV Modul ist als 80% Lösung zu sehen und meist sehr einfach zu implementieren.
EVU Modul ist die 100% Lösung für eine exakte Regelung und extra Features (Lastmanagement).
Wechselrichter Conergy IPG S/T
12 Module Conergy PowerPlus 230P-250P, zus. 3KW
Solarzähler: Eltako DsZ12D-3x65A
seit 1.3.2013

Wallbox ist geplant.
Smarthome von Innogy.

hominidae
Beiträge: 462
Registriert: Di Sep 03, 2019 4:13 pm

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von hominidae » Mi Sep 16, 2020 9:51 am

...ja, das hast Du so richtig erkannt und formuliert.
Ohne EVU-Modul kann man Hilfsweise, mit der PV-Erzeugung und fixem Hausverbrauch (zB 400W) den Überschuss berechnen.

Ich bin aber nicht der Meinung, dass das eine 80% Lösung ist, sondern viel schlechter.
Abhängig von den tatsächlich vorhandenen Verbrauchern und deren Einsatz (Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner, Klimaanlage/Wärmepumpe, Whirlpool, ....), insbesondere die mit hoher Leistung über einen längeren Verlauf (kein Fön, keine Kaffeemaschine) ergibt sich ein ganz anderes Bild am Hausanschluss.
Die fixen 400W sind ja auch nicht variabel in der Zeit angesetzt und Werktags/Wochenende gibt es eh nochmal Unterschiede.

Schau mal, wie es zB bei uns aussieht, zwischen Freitag-Dienstag, vorletzter Woche:

Bild

Der Einsatz der Hausgeräte und Wärmepumpe machen bei uns die Musik.
Und es ist kaufmännisch ein deutlicher Unterschied, ob ich 25ct/kWh bezahle oder nur die USt von 25ct/kWh bei Eigenentnahme.
Wir laden nicht soo viel daheim, aber selbst da ca. 2000kWh p.a....davon 50%-90% mit PV...bei 1000kWh sind das entweder 250EUR oder 19% davon.
Für den Unterschied im ersten Jahr kannst Du Dir ein EVU-Kit und den Eli für den Einbau leisten.
Zumindest war das meine Rechnung.

openWBSupport
Site Admin
Beiträge: 3835
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: PV Modul mehr als ein WR

Beitrag von openWBSupport » Mi Sep 16, 2020 12:44 pm

Ja, wir empfehlen es auch immer (EVU Kit ist wichtiger als PV Kit (nur Optik)
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de

Antworten