V2H über AC oder DC - openWB Pro

C7a
Beiträge: 9
Registriert: Do Okt 07, 2021 10:04 am

V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von C7a »

Hallo Zusammen,

ich frage mich aktuell ob die openWB Pro eine Richtige Kaufentscheidung war im Bezug auf V2H.

Da VW scheinbar aktuell das Bidirektionale Laden nur auf der DC Seite plant, sprich via CSS bin ich gespannt was andere Hersteller machen.
Habt ihr dazu Infos.

Mal kurz zusammengefasst Vorteile und Nachteile Bidirektionales Laden auf der DC Seite (die mir auf die Schnelle einfallen)

Vorteil:
Kosten beim Fahrzeug können gespart werden
Generell DC Laden wäre vlt bei PV Installation interessant allerdings gibt es hier keine Technik die mir bekannt ist um das Auto direkt zu laden

Nachteil:
Wallbox benötigt Wechselrichter
Wallbox wird Kosten intensiver
Das Fahrzeug kann kein Strom an "Wechselstrom" Geräte wie Staubsauger usw. abgeben.

Ich hoffe das hier noch umgelenkt wird und Bidirektionales Laden auf der AC Seite sich durchsetzt.
Wenn man sich die iso 15118-20 ansieht ist dies ja auf der ac und dc seite möglich, wobei was man so liest viele(gefühlt alle) über dc sprechen bei dem Thema V2H.

Will mal mit diesen Post die Diskussion starten V2H,V2G --> Bidirektionales Laden AC/DC
aiole
Beiträge: 3422
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von aiole »

C7a hat geschrieben: Do Nov 25, 2021 3:13 pm Will mal mit diesen Post die Diskussion starten V2H,V2G --> Bidirektionales Laden AC/DC
Gibt*s doch schon längst:
viewtopic.php?f=5&t=140
viewtopic.php?f=8&t=2557
Dafür haben wir eine SuFu!
Moderator - openWB-Forum (ehrenamtlich)
C7a
Beiträge: 9
Registriert: Do Okt 07, 2021 10:04 am

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von C7a »

Danke für deinen Hinweis. Die Suchfunktion habe ich bereits genutzt und in den oberen der beiden Beiträge(Links) habe ich ja auch einen Kommentar dar gelassen.
Nochmal zu den 2 Links die du geschickt hast. Das sind Themen die entstanden sind wo die openWB Pro noch nicht auf dem Markt war und auch der Hinweis sich noch nicht so verdichtet hat das z.B. VW die DC seite für V2H usw. nutzt.

Deshalb dieser Beitrag von mir auch für die die unentschlossen sind und jetzt verunsichert sind ob die openWB Pro noch die richtige Kaufentscheidung war(mich eingeschlossen), ist, oder sein wird.
Amok83
Beiträge: 376
Registriert: Mi Dez 02, 2020 10:17 am

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von Amok83 »

An BiDi über AC arbeiten einige OEMs. Das kommt.
Kostal Piko 17
Kostal Plenticore Plus 10
Kostal Smart Energy Meter
ioBroker
openWB series2 Duo
Cupra Leon ST eHybrid
aiole
Beiträge: 3422
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von aiole »

C7a hat geschrieben: Do Nov 25, 2021 3:39 pm Deshalb dieser Beitrag von mir auch für die die unentschlossen sind und jetzt verunsichert sind ob die openWB Pro noch die richtige Kaufentscheidung war(mich eingeschlossen), ist, oder sein wird.
Mit bidiLa - egal ob AC oder DC, ist man aktuell immer early adopter mit dem Problem der ungeklärten regularischen Anforderungen. Die oPro kann jedoch fallback auf den aktuellen Ladestandard und 1p3p auch.

Viel wichtiger als AC oder DC ist die SOFTWARE für's EM, die ALLE Energieflüsse regelt. Da wäre mit eine oPro dann doch 10x lieber als irgendein teures VW-cloud-Ding, was Deine privaten Energiedaten über den Konzernserver laufen lässt und vermutlich nicht an den Funktionsumfang und Stabilität kreativer community-Projekte heranreichen wird. Vom zu erwartenden Support rede ich mal noch nicht.
Moderator - openWB-Forum (ehrenamtlich)
FosCo
Beiträge: 145
Registriert: Di Jun 30, 2020 9:26 am

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von FosCo »

Amok83 hat geschrieben: Do Nov 25, 2021 3:55 pm An BiDi über AC arbeiten einige OEMs. Das kommt.
Hast du dazu Quellen?
17kWp Ost/Süd/West, 2x Commetering (Discovergy) Smartmeter, FHEM, ID3 Pure (2-phasig 7kW AC), 2x openWB series 2 custom mit RFID
aiole
Beiträge: 3422
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von aiole »

https://www.pv-magazine.de/2021/09/02/s ... c-wallbox/
und openWB Pro

ISO 15118-20 hat AC und DC als Möglichkeit für bidiLa
S.9: https://www.plattform-zukunft-mobilitae ... _final.pdf
Moderator - openWB-Forum (ehrenamtlich)
Amok83
Beiträge: 376
Registriert: Mi Dez 02, 2020 10:17 am

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von Amok83 »

FosCo hat geschrieben: Do Nov 25, 2021 7:46 pm Hast du dazu Quellen?
Ja, mich. :lol:
Kostal Piko 17
Kostal Plenticore Plus 10
Kostal Smart Energy Meter
ioBroker
openWB series2 Duo
Cupra Leon ST eHybrid
Gero
Beiträge: 323
Registriert: Sa Feb 20, 2021 9:55 am

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von Gero »

Ich hätte hier ein einen, der auch die passende Wallbox dazu anbieten will:

https://sonomotors.com/site/assets/file ... box-de.pdf
derNeueDet
Beiträge: 1626
Registriert: Mi Nov 11, 2020 7:16 pm

Re: V2H über AC oder DC - openWB Pro

Beitrag von derNeueDet »

Wenn du ein bisschen weiter oben bei aiole suchst, findest du die Box auch schon. Wohl eher Kostal als Sono inside.

Und wenn sie so schnell sind wie mit ihren Fahrzeugen, dann wird die openWB Pro wohl noch vorher auf den Markt kommen

VG
Det
10kWp PV mit SMA Tripower 10000TL-10. OpenWB Standard+. EVU/PV über Volkszähler in den JSON Modulen. PHEV Mercedes GLA250e
Antworten