Fragen zu openWB & Mitsubishi Outlander

hominidae
Beiträge: 76
Registriert: Di Sep 03, 2019 4:13 pm

Re: Fragen zu openWB & Mitsubishi Outlander

Beitrag von hominidae » Fr Nov 08, 2019 5:23 pm

Du kannst nix kaputt machen...der Wechselrichter im Auto entscheidet was gesaugt wird. Die WB signalisiert nur, was maximal geht. Bei mir geht der Outi bis 14A hoch, wenn ich >=16A in der openWB zulasse.

Edit: Wenn Du also Akkuschonender laden willst (und Du die Zeit hast), dann stelle etwas kleines ein, zB 8A.
Das hat aber den Nachteil, wie beim Ziegel, dass beim vorheizen evtl. nicht schnell genug nachgeliefert werden kann (der Heizer hat 4kW) und damit voll und warm losfahren etwas schwieriger wird ;-)

MrMaus
Beiträge: 12
Registriert: Sa Jul 27, 2019 11:28 am

Re: Fragen zu openWB & Mitsubishi Outlander

Beitrag von MrMaus » Mo Nov 11, 2019 9:04 pm

Ich löse das so:
Standby Das Nachtladen aktiviert. Wenn ich nicht weg muss setzte ich die WB auf Stop, will ich ausserhalb laden Sofortladen und gut ist.
7A731823-D04E-4ED6-AB4E-602C85ED8C88.jpeg
7A731823-D04E-4ED6-AB4E-602C85ED8C88.jpeg (672.17 KiB) 20 mal betrachtet

Antworten