Überschuss PV an Heizstab - Regelung über OpenWB?

Integration von Heizstäben
thomas67648
Beiträge: 1
Registriert: Fr Sep 23, 2022 8:56 am

Re: Überschuss PV an Heizstab - Regelung über OpenWB?

Beitrag von thomas67648 »

okaegi hat geschrieben: Mo Aug 15, 2022 6:29 pm
Wie würde das dann laufen, openWB "schickt" dann den Überschuss, der askoheat sieht dann z.B. Überschuss 2kW - meinetwegen dann 1,5kW (5,2/7). D.h. die eigentliche Intelligenz erfolgt dann vom Heizstab selber - da ihr dann nur den Überschuss schickt, aber nicht stellt?
Nee das funktioniert etwas ausgefeilter:
Einschalten:
Du definierst eine Einschaltschwelle. Bis das diese Einschaltschwelle erreicht ist, wird kein Überschuss übertragen. Du kannst hier noch diverse Zeiten definieren.
Überschuss rechnen :
Smarthome rechnet pro device ein Überschuss und einen Überschuss mit Offset. Der offset wird zentral definiert und sollte deiner Speicherladeleistung entsprechen.
Dann definierst du einen Prozentsatz z.b. 70.
Gehen wir mal von einer Speicherladeleistung von 3000 Watt aus.
Du produzierst vom Dach 5000 Watt. 500 Watt wird im Haus verbraucht. Deine Hausspeicher ist zu 50% geladen.
Nun ist der Überschuss 4500 Watt und der Überschuss mit offset 1500 Watt.
Da 50% < 70% wird nun dem Heizstab 1500 Watt gemeldet die er auch verbrät. Die 3000 Watt werden laufend in den Speicher geladen.
Somit kannst du Prio Hauspeicher / Heizstab steuern.
Bei Autoladen reduzieren:
Wenn du das angewählt hast wird die aktuelle Leistungsaufnahme in einen möglichen Überschuss für eine Pv Ladung eingerechnet.
Das funktioniert dann konkret so:
Dein Heizstab verbrät geraden 8000 Watt. Du kommst nach hause, Steckst dein Auto ein (du hast openwb auf pv oder pv+min gestellt). Dein Auto lädt maximal 7200 Watt. Nun startet openwb die Ladung. Der Heizstab bekommt nur noch 800 Watt. Wenn das Auto voll ist, nimmt sich der Heizstab den zusätzlichen Überschuss.
Als neusten kennen wir eine Einschalt und Ausschaltgruppe:
Die Leistungsaufnahme der Ausschaltgruppe wird alle 30 Minuten geprüft, ob ein hartes Ausschalten das Einschalten der Einschaltgruppe auslösen würde.
Ich habe einen Shelly Heizstab mit 2000 Watt und eine Wp die bei 4000 Watt anspringt.
Die Leistungsaufnahme vom Heizstab wird alle 30 Minuten überprüft, wenn:
Der läuft (2000 Watt Leistungsaufnahme ) und
Die Wp nicht läuft und
Zusätzliche 2000 Watt Überschuss da ist
Wird der Heizstab abgestellt und dannach einige Minuten nur die Wp geprüft ob diese anspringt.
Das sind die wichtigsten Primöglichkeiten...
Gruss Oliver
Ich habe 3 Shellys über SmartHome2 angesteuert, die jeweils eine Heizspirale a 1000w ansteuern.
Es klappt bei mir schon ganz gut, aber der Batteriespeicher ist bei 20% und dennoch wird der Heizstab aktiviert.
Meine Einstellungen sind:

Kanal/Meter: 0/alle summiert
Bei Autoladen: Anschlußschwelle anpassen
Einschaltschwelle: 1200 W für den 1. Shelly dann 2400 und 3400 W für die beiden anderen
Einschaltverzögerung 1
Auschaltschwelle für alle 0W
Auschaltverzögerung 1
Speicherbeachtung beim Einschalten 80%
Speicherbeachtung beim Ausschalten 80%
In Hausverbrauch einrechen NEIN
Separate LEistungsmessung: NEIN

Ich denke ich habe eine Denkfehler bei der Speicherbeachtung eingebaut.
Und was mich wundert: Einschaltschwelle 1200W, die sich auf die Einspeisung ins Netz beziehen, aber wenn der Speicher leer ist,
speise ich ja gar nichts ein.Dann dürfte die Einschaltschwelle eh nicht erreicht werden.

Danke
Thomas

Nachtrag: Ich hatte die maximale Speicherladung nicht eingegeben, vielleicht funktionierten die eingestellten Prozentschwellen deswegen nicht,
Wenn morgen Sonne kommt teste ich wieder.
okaegi
Beiträge: 1497
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Überschuss PV an Heizstab - Regelung über OpenWB?

Beitrag von okaegi »

Speicherbeachtung beim Ausschalten 80%
Parameter in % Ladezustand. Überhalb dieses Wertes wird das Gerät nicht abgeschaltet. 100% deaktiviert die Funktion.

Dieser Wert ist dafür gedacht, dass du das Smarthomedevice weiterlaufen lässt, bis dass dein Soc unter der Schwelle 80% ist.
Stelle diesen Wert auf 100% dann wird diese Funktion deaktiviert.
Gruss Oliver
Entwickler- openWB (ehrenamtlich) / Feedback zu entwickelten Funktionen immer erwünscht...
Antworten