Einbindung Nibe S-Serie

Einbindung von Wärmepumpen zur Visualisierung / Steuerung in openWB
MR42HH
Beiträge: 111
Registriert: Mo Okt 05, 2020 2:00 pm

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von MR42HH »

OK, dann muss ich mir erstmal einen Shelly besorgen. Ich hatte gehofft, irgendwie über Modbus bei der WP gas geben zu können.
Die EVU-Messung hab ich leider erst, wenn die PV endlich ans Netz geht. (Huawei Smartmeter)
okaegi
Beiträge: 1751
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von okaegi »

Über modbus gibt es keine Möglichkeit sg ready zu setzten. Oder ich habe diese nicht gesehen.
Gruss Oliver
Entwickler- openWB (ehrenamtlich) / Feedback zu Funktionen immer erwünscht..
Smarthomeprobleme siehe hier: viewtopic.php?f=14&t=5923
Amok83
Beiträge: 605
Registriert: Mi Dez 02, 2020 10:17 am

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von Amok83 »

Der Modbus-Weg scheint zum einen einen S0-Zähler an der WP vorauszusetzen und zum anderen überlässt dieser die Intelligenz der WP.
Diese überlegt sich dann aber auch nur OB da Überschuss ist oder nicht. Keine Regelung auf 0 Einspeisung oder ähnliches. Funktional nicht besser als Smart Grid.
Es ist sicher simpler das zentral aus der openWB zu steuern und so auch die Möglichkeit zu haben, Speicher, Auto, Heizung u.a. gegeneinander zu priorisieren usw.
Kostal Piko 17
Kostal Plenticore Plus 10
Kostal Smart Energy Meter
ioBroker
openWB series2 Duo
Cupra Leon ST eHybrid
MR42HH
Beiträge: 111
Registriert: Mo Okt 05, 2020 2:00 pm

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von MR42HH »

okaegi hat geschrieben: Di Dez 06, 2022 7:09 pm Über modbus gibt es keine Möglichkeit sg ready zu setzten. Oder ich habe diese nicht gesehen.
Hm... ich versteh das hier so, dass es dafür Register gibt.
https://www.haustechnikdialog.de/Forum/ ... odbus-TCP-
in der exportierter Modbus-Liste hätt ich dazu bisher diese Register gesichtet:

fc03 holdingregister:
Erwärmung (SG Ready) - Register 760
Kühlung (SG Ready) - Register 761
Brauch­wasser (SG Ready) - Register 762
Pool (SG Ready) - Register 763
Max. interne Zusatz­heizung SG Ready - Register 1052

fc04 inputregister:
Be­triebs­modus (SG Ready) - Register 1911
SG ready, Eingang A - Register 1912
SG ready, Eingang B - Register 1913
Amok83
Beiträge: 605
Registriert: Mi Dez 02, 2020 10:17 am

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von Amok83 »

Versuch doch mal über den PC auf die InputRegister zu schreiben.
Wenn das klappt, dann lässt sich das sicher auch umsetzen.

Modbus TCP Tools für Windows sollte es etliche geben.
Vielleicht hat jemand eine Empfehlung.
Kostal Piko 17
Kostal Plenticore Plus 10
Kostal Smart Energy Meter
ioBroker
openWB series2 Duo
Cupra Leon ST eHybrid
aiole
Beiträge: 5247
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von aiole »

Moderator - openWB-Forum (ehrenamtlich)
okaegi
Beiträge: 1751
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von okaegi »

fc04 inputregister:
Be­triebs­modus (SG Ready) - Register 1911
SG ready, Eingang A - Register 1912
SG ready, Eingang B - Register 1913

Wenn ich die Modbusdoku anschaue, sind hier die fc04 Inputregister alle Read only.
Deshalb mal den simplymodbus nehmen und eine 1 auf register 1913 schreiben.
Mehr macht openwb auch nicht.
Wenn das geht ist die implementierung in openwb einfach (läuft genau so wie Stiebel).
Wenn das nicht klappt, gibt es nur die Variante über shelly 1.
Gruss Oliver
Entwickler- openWB (ehrenamtlich) / Feedback zu Funktionen immer erwünscht..
Smarthomeprobleme siehe hier: viewtopic.php?f=14&t=5923
MR42HH
Beiträge: 111
Registriert: Mo Okt 05, 2020 2:00 pm

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von MR42HH »

OK, ich versuch's - hab gerade Simplymodbus auf meine Windows-11-VM installiert, seitdem bootet die nicht mehr. Sobald die wieder läuft...
MR42HH
Beiträge: 111
Registriert: Mo Okt 05, 2020 2:00 pm

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von MR42HH »

Ich hab jetzt auch Home Assistant laufen und bin in den entsprechenden Foren unterwegs. PV läuft. Nibe läuft ohne externe Beeinflussung, ich habe etwas mit den Zeitprogrammen gespielt und bin etwas überrascht, dass die PV-Deckung im Januar bis jetzt echt okay ist.
Bildschirm­foto 2023-01-11 um 10.40.30.png
Mit der Frage, welche Register schreibbar sind, wird da auch viel gerungen. Auf jeden Fall geht 697 für "mehr Warmwasser":
https://community.home-assistant.io/t/h ... /353874/55

Code: Alles auswählen

 - name: nibe_morehotwater
        write_type: holding
        address: 697
        slave: 1
        command_on: 2
        command_off: 0
Register 30 verschiebt die Heizkurve:
https://community.home-assistant.io/t/h ... /353874/61

Dann gibts noch ein Leistungslimitregister:
https://community.home-assistant.io/t/h ... /353874/64
MR42HH
Beiträge: 111
Registriert: Mo Okt 05, 2020 2:00 pm

Re: Einbindung Nibe S-Serie

Beitrag von MR42HH »

Nachtrag:
Interessanterweise ist die interne Leistungsmessung der Nibe halbwegs brauchbar, jedenfalls nahe an dem, was der Eastron misst.
Bildschirm­foto 2023-01-11 um 10.44.42.png
Antworten