Support: Tesla

Alles rund um SoC (Ladezustand des Fahrzeuges). Probleme, Fragen, Fehlfunktionen gehören hier hin
gskalle
Beiträge: 3
Registriert: Di Dez 08, 2020 8:50 am

Re: Support: Tesla

Beitrag von gskalle »

Hi,
wie spielt man die Tokens ein? Braucht man dafür SSH-Zugriff?

Ich benutze z.B. Teslamate. Dort kann man auf der Anmeldeseite die generierten Tokens/Refresh-Tokens per Copy/Paste zum Anmelden eingeben. Funktioniert prima.

Andere Idee: Könnte man z.B. aus der Teslamate Startseite den SOC extrahieren? (Der wird dort angezeigt) Weiß jemand wie man das macht bzw. mir einen Hinweis geben, wo ich mich einlesen kann. Ich frage deshalb, weil in der OWB beim SOC-Modul auch eine http-Abfrage angeboten wird.

Gruß
gskalle
Riesi
Beiträge: 20
Registriert: Fr Okt 16, 2020 9:16 pm

Re: Support: Tesla

Beitrag von Riesi »

Das Anbinden von Teslamate zur Eruierung des SOC ist ein interessanter Gedanke. Das würde über den MQTT Support von Teslamate gehen, der unter teslamate/cars/$car_id/battery_level den SOC liefert. Hab ich allerdings noch nicht ausprobiert.

@OpenWB: Gibt es eigentlich einen Zeitplan, ab wann das Tesla SOC Modul wieder funktioniert?
Bolle05
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 15, 2021 3:20 pm

Re: Support: Tesla

Beitrag von Bolle05 »

Hallo,
ich bin neu in der OpenWB Welt. Derzeit Scheiter ich auch an der Anbindung des SOC an meinen Tesla Account. Ich habe die Version openWB: 1.9.244 installiert. Ist das in einer neueren Version Funktional?

VG
LutzB
Beiträge: 1312
Registriert: Di Feb 25, 2020 9:23 am

Re: Support: Tesla

Beitrag von LutzB »

Ich bin noch im Urlaub. Mein letzter Kenntnisstand ist, dass es keine vergleichbare Lösung für das neue reCaptcha gibt.
Letztendlich hab ich aber kein Monopol auf das SoC Modul. Wenn jemand eine Lösung hat, gerne als PR reinstellen.
tensing2
Beiträge: 71
Registriert: Di Aug 24, 2021 8:57 am

Re: Support: Tesla

Beitrag von tensing2 »

Ich beziehe meinen SOC schon über ein Jahr problemlos vom Teslalogger. Vielleicht ist das ja auch eine Alternative für einige? Ist ebenfalls Open Source und auch auf einem Raspberry PI installierbar. Außerdem ein nettes Spielzeug für Teslafahrer.
6,8kWp RCT Power Storage DC mit 5,7kWh Batterie, go-e charger mit Tesla Model 3
Bolle05
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 15, 2021 3:20 pm

Re: Support: Tesla

Beitrag von Bolle05 »

Ich nutze auch den Teslalogger zur Auswertung. Da würde ein OpenWB Anbindung Sinn machen
@tensing2 Fragst Du das über MQTT ab? Wäre super wenn Du die nötige Konfiguration teilen könntest. Ich fände das sogar noch besser als meine Tesla Login Daten in mehrere Tools einzugeben.
tensing2
Beiträge: 71
Registriert: Di Aug 24, 2021 8:57 am

Re: Support: Tesla

Beitrag von tensing2 »

Mit dem Teslalogger wird das HTTP-Modul genutzt. Als URL: http://<IP-Adresse vom Teslalogger>:5000/get/1/battery_level?raw
Das Abfrageintervall kannst du beliebig kurz machen, das ist dem Teslalogger vollkommen egal.
Screenshot 2021-09-16 090338.png
6,8kWp RCT Power Storage DC mit 5,7kWh Batterie, go-e charger mit Tesla Model 3
LutzB
Beiträge: 1312
Registriert: Di Feb 25, 2020 9:23 am

Re: Support: Tesla

Beitrag von LutzB »

Falls sich jemand während meines Urlaubs damit beschäftigen möchte, es gibt eine funktionierende Lösung:
https://github.com/timdorr/tesla-api/di ... nt-1312398

Ich bin kein Freund davon, andere Anwendungen für den SoC zu nutzen. Als Alternative, ok, aber nicht als Standard.
gskalle
Beiträge: 3
Registriert: Di Dez 08, 2020 8:50 am

Re: Support: Tesla

Beitrag von gskalle »

Ist ja super interessant. Weiß jemand ob es so einen request auch bei Teslamate gibt. Kann man sowas evtl. im Quellcode der html-Seite rausbekommen? Da kenne ich mich leider absolut nicht aus. MQTT bekomme ich leider auch nicht zum Laufen....
Wie gesagt: Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
LutzB
Beiträge: 1312
Registriert: Di Feb 25, 2020 9:23 am

Re: Support: Tesla

Beitrag von LutzB »

Könnt ihr alternative Lösungen bitte in einem eigenen Beitrag besprechen? Ansonsten verliert man hier gerne den Überblick.
Antworten