Tibber Pulse

Auflistung von gewünschten Features, Ausschreibung zur Umsetzung
derNeueDet
Beiträge: 3158
Registriert: Mi Nov 11, 2020 7:16 pm

Re: Tibber Pulse

Beitrag von derNeueDet »

Vermutlich das gleiche wie bei Discovergy oder ;) .

VG
Det
10kWp PV mit SMA Tripower 10000TL-10. OpenWB Standard+. EVU/PV über Volkszähler in den JSON Modulen. BEV Mercedes EQA 250
openWB
Site Admin
Beiträge: 7106
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Tibber Pulse

Beitrag von openWB »

Und nach der Erfahrung mit Discovergy bestätigt sich mal wieder das alles besser ist wenn es lokal läuft :)
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
philipp123
Beiträge: 925
Registriert: Mi Jul 21, 2021 3:00 pm

Re: Tibber Pulse

Beitrag von philipp123 »

Ja, kann da als leidgeprüfter ehemaliger Nutzer von Powerfox nur zustimmen, nichts über einen externen Server mehr laufendes als EVU...
LP1: openWB series2 custom mit Phasenumschaltung
LP2: go-e V2
Kostal Plenticore Plus
e-up BJ 2021, SOC mit OVMS
EVU mit Tasmato-Lesekopf auf SmartMeter
Becker
Beiträge: 606
Registriert: Mi Okt 07, 2020 4:34 pm

Re: Tibber Pulse

Beitrag von Becker »

Hab den Pulse nun seit 4 Tagen.
Die ersten Tage lief es gut.
Am Wochenende zeigt die App - an (kein Kontakt), dann geht's Mal wieder.
Die API Abfrage zeigt nur Müll an.
Also ganz klar nicht zu gebrauchen.
Außer man kann den Pulse lokal abfragen.
openWB series2 Buchse (2021) - Umbau zur Kabelversion 2022
go-eCharger HOME+ 22 kW (2022)
Sonicmaster
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 29, 2021 6:24 am

Re: Tibber Pulse

Beitrag von Sonicmaster »

Hi!

Ich hab den Powerfox jetzt seid ein paar Monaten, und muss sagen, das ich Anfangs auch viele Probleme mit der Abfrage hatte. Ich hatte dann ein Ticket beim Hersteller aufgemacht, und da kam auch Promt die Antwort das sie das Problem kennen, und an einer Lösung arbeiten. Die Server wären überlastet weil die auf einmal ein Useransturm hatten. Ich solle noch 4 Wochen geduld haben.
Die ist auch so eingetroffen. Schon nach 3 Wochen lief die Abfrage 1A, und das tut sie bis heute. Und die Anbindung an die OpenWB läuft auch 1A.

Und da kommen wir zum nächsten Thema. Ich interessiere mich für Dynamische Strompreistarife. Wenn ich mir jetzt den Tibber Pulse holen würde, müsste ich den Powerfox wieder rausschmeißen. Dann hab ich aber nix um den EVU zu messen. Und das brauch ich wiederum für das Smarthome 2.0 Modul.

Wäre also Super wenn man den in die OpenWB einbinden kann.
openWB
Site Admin
Beiträge: 7106
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: Tibber Pulse

Beitrag von openWB »

Es reicht doch den Powerfox als EVU zu nutzen und von Tibber nur die Preise zu ziehen?

Tibber als EVU so instabil wie es berichtet wird macht keinen Spaß.
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
hyper2910
Beiträge: 33
Registriert: So Okt 25, 2020 8:47 pm

Re: Tibber Pulse

Beitrag von hyper2910 »

Becker hat geschrieben: So Dez 11, 2022 11:28 am Hab den Pulse nun seit 4 Tagen.
Die ersten Tage lief es gut.
Am Wochenende zeigt die App - an (kein Kontakt), dann geht's Mal wieder.
Die API Abfrage zeigt nur Müll an.
Also ganz klar nicht zu gebrauchen.
Außer man kann den Pulse lokal abfragen.
Also bei mir läuft der echt gut.

Auch die API Abfrage liefert im 2 sek Takt genau den Verbrauch den auch die Tibber App anzeigt.
Eigentlich müsste diese Abfrage als Möglichkeit im EVU Modul Auswählbar sein, genau wie discovergy
hyper2910
Beiträge: 33
Registriert: So Okt 25, 2020 8:47 pm

Re: Tibber Pulse

Beitrag von hyper2910 »

Gibt es etwas neues zu dem Thema bzw. Implementiert die Gemeinschaft Tibber Pulse?
Benutzeravatar
Barni
Beiträge: 12
Registriert: So Jun 21, 2020 9:25 am
Wohnort: Markdorf

Re: Tibber Pulse

Beitrag von Barni »

hyper2910 hat geschrieben: Fr Dez 23, 2022 6:47 am
Becker hat geschrieben: So Dez 11, 2022 11:28 am Hab den Pulse nun seit 4 Tagen.
Die ersten Tage lief es gut.
Am Wochenende zeigt die App - an (kein Kontakt), dann geht's Mal wieder.
Die API Abfrage zeigt nur Müll an.
Also ganz klar nicht zu gebrauchen.
Außer man kann den Pulse lokal abfragen.
Also bei mir läuft der echt gut.

Auch die API Abfrage liefert im 2 sek Takt genau den Verbrauch den auch die Tibber App anzeigt.
Eigentlich müsste diese Abfrage als Möglichkeit im EVU Modul Auswählbar sein, genau wie discovergy
Ich habe seit Anfang November Tibber Pulse im Einsatz und die preisbasierte Ladung funktioniert bisher reibungslos.
Heute Nacht wird die ZOE wieder mit 14,8 ct/kWh geladen.

Man muss nur aufpassen wenn man "neulich" einen niedrigen Preis eingestellt hat und irgendwann später spontan das Auto vollladen will und sich wundert warum es nicht geht!
Hier wäre es hilfreich wenn es eine weitere Option "Preisbasiertes Laden" geben würde...

Und es wäre cool wenn im Ladelog der Tibber Preis mit einbezogen werden würde. Kommt aber evtl. noch?
PV 13kWp | E3DC 10kWh | go-eCharger an openWG mit Tibber Pulse Stundentarif | ZOE
hyper2910
Beiträge: 33
Registriert: So Okt 25, 2020 8:47 pm

Re: Tibber Pulse

Beitrag von hyper2910 »

Hallo zusammen,


schade das man den Stromverbrauch nicht integrieren kann.
Antworten