Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Auflistung von gewünschten Features, Ausschreibung zur Umsetzung
liZErd
Beiträge: 109
Registriert: Mi Jun 26, 2019 8:32 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von liZErd »

Cool, danke fürs Umsetzen! Damit haben wir effektiv eine Speicherreservierung beim Smart Home wie beim Nur PV-Laden :D

Teste sobald wir wieder einen Hausakku haben, vielleicht kommt bis dahin schon jemand anders dazu.

Lg und bis dann!
liZErd
Beiträge: 109
Registriert: Mi Jun 26, 2019 8:32 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von liZErd »

Update: Akku kommt nächste, spätestens übernächste Woche zusammen mit einer oWB Standard+ als Ersatz für Standalone + go-e
okaegi
Beiträge: 457
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von okaegi »

hier mal die zweiten Testergebnisse (bitte neuste nighlty installieren):
Auf der Statusseite hat es einen neuen smarthome 2.0 Bereich

Ich habe meinen Heizstab so eingestellt, das er erst aktiviert wird wenn der Speicher zu 95 % geladen ist und der Überschuss > 2000 Watt ist, oder wenn der Überschuss mit Offset (= Überschuss - maximal Speicherladung) > 2000 ist.

Genau diese Zahlen werden nun auf der Statusseite angezeigt.
Screenshot_20210223-130523_Chrome.jpg
Hier ein Tagesverlauf
Screenshot_20210223-142534_Chrome.jpg
Um 12:45 war der Überschuss mit Offset grösser als die 2000 Watt, und der Heizstab sprang an. Der Speicher hat dann sein übriges getan und den restlichen Überschuss genommen.
Viel Spass beim Testen,
Gruss Oliver
liZErd
Beiträge: 109
Registriert: Mi Jun 26, 2019 8:32 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von liZErd »

Sehr schön, sieht doch gut aus.
Unser Speicher kommt Freitag dieser Woche, Sonne ist auch wieder häufiger, denke ich kann mich bald mit ersten Ergebnissen melden
okaegi
Beiträge: 457
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von okaegi »

ist in der aktuellen nighlty drin, bitte testen,
Gruss Oliver
TorstenFranz
Beiträge: 31
Registriert: Do Sep 03, 2020 12:24 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von TorstenFranz »

Hallo Team!!

Welche Version oWB ist das mit dieser Speicherbetrachtung.
Ich würde dies gern testen, da ich genau diese Funktion brauche.

Ich habe einen Shelly-Plug und lade darüber ein PHEV mit 1200W. Dazu habe ich einen SenecHome V2 Speicher.
Dieser lädt mit max. 2300 W und entläd mit max 2500 W.
Meine PV hat max. 4700 W. (zur Zeit geht sie nicht über 3500W)

Eure hier beschriebene Funktion wäre genau passend, da ich nur Überschuss ins Auto laden will, aber der PV-Speicher weiter mit mindestens 1000W geladen werden soll.
Ich würde gern ab 50% Speicherladung den Shelly bei 2500 W überschuss starten.
Dann würden rechnerisch 1300 W in den Speicher gehen und 1200 W ins Auto.
Hierdurch hätte ich 300 Regelschwankungen nach unten und 1000 W nach oben zur Verfügung, welche der Speicher ja auf nahezu 0 W EVU-Bezug/Einseisung ausregeln würde.
Sollte der PV Überschuss unter 2200 W (1000W Speicherladung und 1200W Bezug am Shelly) fallen würde der Shelly abschalten und volle 2200 W in den Speicher geladen. Sollte dann die PV-Leistung weider ansteigen, müsste der Shelly ja weider einschalten.

Wäre perfekt!!! - Würde mich am testen gern beteiligen. :P

Das Auto verkraftet das Ein- und Auschaten über einen Smart-Plug sehr gut. Dies mache ich jetzt schon 1 Jahr manuell so.
Man müsste nur die Zeitverzögerung ausreichend lang einstellen. (ca. 2-10 min)


LG
Torsten Franz
okaegi
Beiträge: 457
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von okaegi »

Hallo Thorsten,
Du must über Update auf die neuste Nightly updaten, dann hast du alles.
Stelle dann unter smarthome 2.0 Einstellungen die maximale Speicherladung ein.
Ich würde mal folgende Parameter probieren :

Maximale Speicherladung 1100 Watt
Shelly:
Speicherbeobachten beim Einschalten 95%
In der Statusseite rechnet er dann einen zusätzlichen Überschuss mit offset.
Einschaltschwelle 1200
Ausschaltschwelle 90
Was passiert
wenn dein Speicher unter 95% hat und du 2500 Watt Überschuss
Der Überschuss mit offset ist dann 1400 Watt
Hausverbrauch 0
Der shelly startet und verbraucht 1200 Watt, der Speicher regelt gegen 0 und lädt mit 1300 Watt.
Sofern der Hausverbrauch nun auf 300 Watt steigt, ist der Überschuss mit offset - 100 Watt und der Shelly fliegt raus und der Speicher lädt voll.
Wenn der Speicher 96% erreicht hat orientiert sich der Shelly am Überschuss ohne Offset.
Du kannst auch andere Einstellungen testen. Die obige Einstellung stellt sicher, dass der Speicher mindestens mit 1100 Watt dauern lädt bis er fast voll ist. Wichtig das der Shelly erst bei einem Bezug (hier 90) ausschaltet, da der Speicher von sich aus auf 0 regelt.
Unter dem Status hast du die wichtigsten Kennzahlen vom Smarthome und das Smarthomelog.
Gruss Oliver
TorstenFranz
Beiträge: 31
Registriert: Do Sep 03, 2020 12:24 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von TorstenFranz »

Mal noch ne kurze Frage zu den Einstellungen:

Muss ich im letzten Feld "sperate Leistungsmessung" ganz unten die Strommessung auf Extern einstellen und dann den Shelly auswählen mit dessen IP.
So wie in den Bildern weiter Oben dargestellt ??
Ich hab dort jetzt "Nein" drinn und er misst den Verrbauch des Shellys sehr genau.

Danke
LG
Torsten
okaegi
Beiträge: 457
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von okaegi »

Die separate Lestungsmessung brauchst du nur wenn du z.b. mit einem Shelly schalten willst und mit einem anderen Gerät (z.b sdm630) die Leistung messen willst.
Gruss Oliver
TorstenFranz
Beiträge: 31
Registriert: Do Sep 03, 2020 12:24 pm

Re: Smarthome 2.0 ... Einschalten devices bei maximaler Speicherladung

Beitrag von TorstenFranz »

Was bedeutet unter max. Speicherladung der begriff SmartHome-LogLevel ??
Antworten